www.archive-org-2014.com » ORG » 7 » 77E

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 3 . Archive date: 2014-09.

  • Title: WordPress › Fehler
    Descriptive info: .. Warning.. : file_exists() [.. function.. file-exists.. ]: open_basedir restriction in effect.. File(/www/htdocs/wp-config.. php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/v072545/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/v072545:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in.. /www/htdocs/v072545/wp-load.. php.. on line.. 31.. Es scheint so, als ob die Datei.. wp-config.. nicht existiert.. Ich brauche diese Datei, bevor wir starten können.. Brauchst du Hilfe?.. Hier gibt es die englischsprachige Anleitung.. Du kannst die Datei.. durch das Webinterface erstellen, aber das funktioniert nicht mit allen Serverkonfigurationen.. Der sicherste Weg ist, die Datei manuell zu erstellen.. Erstelle die Konfigurationsdatei..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: WordPress › Setup Konfigurationsdatei
    Descriptive info: WordPress.. Willkommen bei WordPress.. Bevor wir anfangen, brauchen wir einige Informationen zur Datenbank.. Folgende Punkte werden benötigt.. Datenbank-Name.. Datenbank-Nutzername.. Datenbank-Passwort.. Datenbank-Server.. Tabellen-Präfix (falls du für mehrere WordPress-Installationen die gleiche Datenbank nutzen möchtest).. Falls das automatische Erstellen der Datei nicht funktioniert, bloß keine Panik.. Es werden nur Informationen  ...   auch einfach die Datei.. wp-config-sample.. in einem Texteditor überarbeiten, dabei die Informationen manuell einfügen und die Datei dann unter.. speichern.. Aller Wahrscheinlichkeit nach wurden dir diese Informationen von deinem Webhoster übergeben.. Wenn du diese Information nicht hast, musst du deinen Webhoster kontaktieren bevor du fortfahren kannst.. Los geht's!..

    Original link path: /wp-admin/setup-config.php
    Open archive

  • Title: WordPress › Setup Konfigurationsdatei
    Descriptive info: Hier sollten die Zugangsdaten zu Deiner Datenbank eingetragen werden.. Im Zweifel frage bitte deinen Webhost.. Datenbank Name.. Der Name der Datenbank in der du WP laufen lassen möchtest.. Benutzername.. Dein MySQL Benutzername.. Passwort.. und dein MySQL passwort.. Datenbank Host.. Du solltest diesen Wert bei Deinem Web-Hoster erfragen können, falls.. localhost.. nicht funktioniert.. Tabellen-Präfix.. Falls du für mehrere WordPress-Installationen die gleiche Datenbank nutzen möchtest, ändere diesen Wert..

    Original link path: /wp-admin/setup-config.php?step=1
    Open archive





  • Archived pages: 3