www.archive-org-2014.com » ORG » E » E-HANDWERK

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 147 . Archive date: 2014-02.

  • Title: Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT
    Descriptive info: .. Startseite.. Energiesparen.. ECO-Design-Richtline.. Energiesparlampen.. Wärmepumpen.. Prima Klima.. Stromklau.. Energiespar-Tipps.. Sicherheit geht vor.. E-CHECK.. E-CHECK PV.. Sicherheit zu Hause.. Elektroinstallationen.. Sind Sie wirklich sicher?.. Blitz & Überspannung.. Rauchwarnmelder.. Brandschutz.. Einbruchsschutz.. Sicherheits-Tipps.. Intell.. Gebäudetechnik.. Zuhause.. Netzwerk zu Hause.. Heizung & Lüftung.. Energiemanagement.. Günstiger Strom.. Sicherheit.. Multimedia.. Beleuchtungssysteme.. Vernetzte Zukunft.. Beratung.. Betrieb.. Digitales Bus-System.. Einfache Steuerung.. Sicherheitssysteme.. Alternative Energie.. Vernetzte IT.. Produktivität steigern.. Aktuelle Neuigkeiten.. E-Handwerk Fernsehspot.. E-ZUBIS Spot.. E-Magazine.. E-TIPP online.. Ausgabe 09.. Perfektes Raumklima.. Technik denkt mit.. Natürliche Wärme.. Sicherheitslösungen.. Entertainment.. Atmosphäre gewinnen.. Gut vorbereitet.. Ein Touchscreen.. E-SERVICE online.. Ausgabe 01/2012.. Dezentrale Steuerung.. Energiespartechnik.. Beleuchtung.. IT.. Produkt.. -/Antriebstechnik.. Automatisierungstechnik.. Komponenten.. Ausbildung & Karriere.. Elektrotechnik.. Informationstechnik.. Elektromaschinenbau.. Partner & Links.. E-Handwerk.. Partner-Unternehmen.. Fachbetriebe.. Kontakt.. Sitemap.. Impressum.. Druckansicht.. PDF erzeugen.. Seite empfehlen.. Ihre Experten für Energie, Elektronik und IT.. E-Handwerksbetriebe bieten höchste Leistungsqualität in den Bereichen Elektrotechnik, Elektromaschinenbau und Informationstechnik.. Ob Energie- und Klimatechnik, Sicherheits- lösungen, Beleuchtungskonzepte oder vernetzte Gebäudetechnik - wir verbinden Handwerk mit innovativen Technologien und beraten über Zukunftsthemen wie Energieeffizienz.. Wie schlau ist Ihr Zuhause.. Entspannter wohnen mit intelligenter und moderner Gebäudetechnik..  ...   Tipps rund um Effizienz und Energiesparen.. So schützen Sie sich besser.. In Deutschland wird ca.. alle 3 Minuten irgendwo Wohneigentum geschädigt.. Die fünf sicheren Tipps, wie Sie sich schützen.. E-CHECK Plakette für mehr Sicherheit.. Der E-CHECK ist das anerkannte Prüfsiegel der Elektrofachbetriebe für elektrische Installationen und Geräte.. Infos.. NEU: Für eine sichere Photovoltaikanlage.. Der E-CHECK PV: das neue Gütesiegel für Photovoltaik- anlagen.. Nur vom zertifizierten Innungsfachbetrieb.. ».. E-CHECK PV – für Sicherheit auf dem Dach.. Wie schlau ist Ihr Gebäude?.. Lange Jahre war es Zukunfts- musik, jetzt ist es Wirklichkeit:.. Das intelligente Gebäude.. Hier mehr erfahren.. Deutschland wird sicherer!.. Die neuen Fernsehspots der Elektro- und IT-Handwerke.. In 10 Sekunden ist alles gesagt.. Hier ansehen.. Partner.. Gute Partner sind uns wichtig!.. Verschaffen Sie sich einfach einen Gesamtüberblick über unsere Partner-Unternhemen:.. Zu unserer Partnerübersicht.. Die Welt des E-Handwerks.. Internetauftritte mit weiterführenden Informationen zu spannenden Elektrothemen im Elektrohandwerk.. Zu den Internetauftritten.. Nehmen Sie Kontakt auf!.. Für Fragen und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.. Zum Kontaktformular..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Energiesparen
    Descriptive info: Von Energiesparen bis Energie-Effizienz.. Energiesparlampen schonen nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel.. Die Vorteile liegen auf der Hand und zwar in Euro!.. Den Ölpreisen ein Schnippchen schlagen.. Wegen des steigenden Öl- und Gaspreises suchen Verbraucher günstigere Alternativen zur herkömmlichen Wärmeerzeugung.. Tun Sie was gegen  ...   Sie beim Kampf gegen den Stromklau.. Dichte Häuser mit geringem Heizungsbedarf brauchen Systeme zur Lüftung mit Wärme- rückgewinnung, sonst wird es stickig.. Die 7 wichtigsten Tipps zum Thema.. Moderne Elektro-Haushaltsgeräte verbrauchen bis zu 50% weniger Strom.. Da hat sich die Anschaffung nach ein paar Jahren gelohnt..

    Original link path: /energiesparen.html
    Open archive

  • Title: ECO-Design-Richtline
    Descriptive info: Stromfresser bitte draußen bleiben: die Eco-Design-Richtlinie.. Geräte, die heimlich und unbemerkt Strom fressen, ohne im Einsatz zu sein.. Glühlampen, die mehr als Heizung taugen denn als Lichtquelle.. Netzteile, die munter Energie aus dem Stromnetz saugen, obwohl das Endgerät längst voll geladen ist.. Damit ist bald Schluss.. Die sogenannte Eco-Design-Richtlinie bildet den europäischen Rechtsrahmen für die Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsrelevanter Produkte.. Die Richtlinie gilt seit Oktober 2009 und führt dazu, dass besonders ineffiziente Geräte vom  ...   nächsten Glühlampen sind auch bald dran.. Was Sie als Verbraucher wissen sollten:.. Die Richtlinie umfasst den gesamten Lebenszyklus eines Elektrogerätes, von der Produktion bis zur Entsorgung.. Betroffen davon sind nahezu alle Elektrizität verbrauchenden Produkte, darunter Kühlschränke, Klimaanlagen, Staubsauger oder auch Fernseher und Computer.. Das heißt, Sie können künftig mit ruhigem Gewissen neue Elektrogeräte kaufen.. Die Eco-Design-Richtlinie gilt u.. a.. für:.. Bereitschafts- und Aus-Zustand (Standby).. Einfache set-top-boxen (Fernsehempfänger).. Haushaltslampen (Glühlampen, Energiesparlampen).. Externe Netzteile.. Elektromotoren.. Heizungspumpen.. Fernsehgeräte.. Kühl- und Gefriergeräte..

    Original link path: /energiesparen/eco-design-richtline.html
    Open archive

  • Title: Energiesparlampen
    Descriptive info: Die Dauerbrenner - die lichtweisende Modernisierung.. Energiesparlampen schonen nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel: Sie sind beim Kauf teurer als herkömmliche Glühlampen, aber: gut 25 Prozent der eingesetzten Energie werden in Licht umgewandelt - da bringt es eine „normale“ Glühlampe nur auf fünf bis zehn Prozent.. Außerdem halten sie wesentlich länger.. Die Vorteile liegen auf der Hand und zwar in Euro!.. Stiftung Warentest stellt fest: Nicht alle Energiesparlampen sind  ...   und manchen setzt auch häufiges Ein- und Ausschalten zu.. Die besten Lampen im Testfeld vom Oktober 2002 halten seit über 14.. 000 Stunden durch.. Damit hat jede der Energiesparer 14 Glühlampen überlebt.. Auch häufiges Schalten kann ihnen nichts anhaben.. Über 190.. 000 Schaltvorgänge haben sie bereits überstanden.. Der Griff zu Markenprodukten lohnt sich also und als Faustregel gilt nicht „Darf es auch etwas billiger sein“ sondern:.. Wer billig kauft, kauft teuer!..

    Original link path: /energiesparen/energiesparlampen.html
    Open archive

  • Title: Wohltemperiert - mit Wärmepumpe!
    Descriptive info: Wohltemperiert - mit Wärmepumpe!.. Die ökonomisch und ökologisch sinnvolle Lösung bei Neubau und Modernisierung.. Wegen des weiter steigenden Öl- und Gaspreises suchen Verbraucher kostengünstige Alternativen zur herkömmlichen Wärmeerzeugung: Moderne Wärmepumpen schlagen mehrere Fliegen mit einer Klappe.. Sie nutzen die kostenlose Energie aus Luft, Wasser und Erde.. Durch ihren Einsatz können die Energiekosten in Neu- und Altbauten um bis zu 50 % gesenkt werden.. Gleichzeitig schonen Wärmepumpen die Umwelt und sparen Platz.. Die Technik ist ausgereift und zuverlässig.. Oft ist es wie das böse Erwachen.. Viele Millionen Mieter und Eigentümer von Immobilien trauen ihren Augen nicht und sind sauer, wenn sie die Nebenkostenabrechnung erhalten.. Die steigenden Gas- und Heizölpreise schröpfen den Geldbeutel und haben dafür gesorgt, dass Verbraucher heute so viel wie nie zuvor für ihre Heizung zahlen.. Allein in den letzten zwölf Monaten ist der Ölpreis um fast die Hälfte gestiegen.. Laut Prognosen reichen die Erdölreserven nur noch etwa 40 Jahre aus.. Getreu dem Prinzip von Angebot und Nachfrage ist mit weiter steigenden Preisen zu rechnen.. Muss deshalb künftig frieren, wer Heizkosten sparen will? Nein.. Für den, der Schluss machen will mit der nach oben offenen Preisskala, gibt es eine ökonomisch attraktive und ökologisch sinnvolle Lösung: die Wärmepumpe.. Eine Wärmepumpe nutzt geschickt die Energie, die in Luft (Luft/Wasser-Wärmepumpe), Wasser (Wasser/Wasser-Wärmepumpe) oder Erde (Sole/Wasser-Wärmepumpe) gespeichert ist und wandelt diese in Heizwärme um.. Ihr Funktionsprinzip ist vergleichbar mit dem eines Kühlschranks.. Es unterscheidet sich eigentlich nur durch das Heizen und Kühlen.. Ein Kühlschrank entzieht den Lebensmitteln Wärme und gibt diese an seiner Rückseite ab.. Die Wärmepumpe hingegen entzieht der Umwelt (Luft, Wasser,  ...   Der alte Heizungskeller kann so wieder für sinnvollere Einrichtungen wie z.. B.. eine Sauna oder einen Hobbyraum genutzt werden.. Als Luft/Wasser-Wärmepumpe kann das Gerät sogar außerhalb des Hauses aufgestellt werden.. Weitere Pluspunkte sind die komfortable Handhabung und einfache Bedienung.. Nicht nur in Neubauten, auch bei der Modernisierung von Heizungsanlagen sind Wärmepumpen eine sinnvolle Alternative und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.. Denn das vorhandene Wärmeverteilsystem kann in der Regel bei gleichzeitig getroffenen Wärmedämm-Maßnahmen unverändert weiter genutzt werden.. Die Wärmepumpe wird dabei an die Heizrohre und Wasserleitungen im Haus angeschlossen.. Von der breiten Öffentlichkeit fast unbemerkt, sind Wärmepumpen schon seit Jahrzehnten im Einsatz.. Die Technik ist daher ausgereift und die Zuverlässigkeit über jeden Zweifel erhaben.. Selbst im tiefsten Winter sind hervorragende Heizleistungen gewährleistet.. Denn die Temperatur des Grundwassers ist fast immer gleich, und auch das Erdreich ist in einem Meter Tiefe ganzjährig relativ konstant fünf bis zehn Grad warm.. Welche Art von Wärmepumpe die richtige ist, hängt im Einzelfall von mehreren Faktoren wie der Größe des Hauses oder dem Wirkungszweck ab.. Der Installationsaufwand ist bei einer Luft/Wasser- und Wasser/Wasser- Wärmepumpe am geringsten.. Sole/ Wasser-Wärmepumpen sind so klein, dass sie selbst in Nebenräumen Platz finden, ohne zu stören.. Gemeinsam ist allen Wärmepumpen auf jeden Fall, dass sie die Umwelt und Ihre Ressourcen weitestgehend schonen.. Der CO2-Ausstoß ist minimal.. Fazit:.. Es kann also festgehalten werden: Wer sich für den Einbau einer Wärmepumpe entscheidet, muss auf nichts verzichten.. Außer auf weiter steigende Energiekosten.. Denn im Gegensatz zu Heizöl und Gas sind Luft, Erdwärme und Grundwassertemperatur kostenlos und werden es sicher bleiben.. So gewinnt man Freunde …..

    Original link path: /energiesparen/waermepumpen.html
    Open archive

  • Title: Frische Luft für alle Räume
    Descriptive info: Frische Luft für alle Räume.. Intelligente Lösungen stehen bereit.. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) verlangt nach dichten Häusern, die den Heizungsbedarf um 30 % senken.. Doch dichte Häuser brauchen Systeme zur Lüftung mit Wärmerückgewinnung, sonst wird es stickig.. Anfang der 90er Jahre wandelt sich in Deutschland der Wohnungsneubau – ausgelöst durch die Verbesserung der Wärmedämmwerte von Fenstern, Wänden und Dächern.. Die so gewonnene Dichtheit führt zur Reduzierung des Gesamt-Wärmebedarfs, sie verhindert aber gleichzeitig den natürlichen Luftaustausch.. Das Gebäude ist einfach zu dicht.. Zu Kohlendioxid kommen Innenfeuchte, Gerüche und Ausdünstungen von Möbeln und Baumaterialien – Stockflecken und Schimmelpilze entstehen.. Auch Milben finden in einer feuchten und warmen Umgebung ideale Lebensbedingungen.. Die Lösung: Ein kontrollierter Luftaustausch, der die Rückgewinnung der Wärmeenergie aus der  ...   den Heizenergiebedarf von Neubauten um rund 30 % gegenüber heutigen Anforderungen senken.. Auf der Grundlage neuer europäischer und nationaler technischer Normen wird es erstmals auch möglich, die Effizienz der Anlagentechnik in die Bewertung der energetischen Qualität von Gebäuden einzubeziehen.. Bauherren und Planern bleibt es dabei freigestellt, mit welchen Maßnahmen sie die vorgegebenen Zielwerte erreichen, ob durch verstärkten Wärmeschutz, anspruchsvollere Anlagentechnik, den Einsatz erneuerbarer Energiequellen oder Konzepte zur Wärmerückgewinnung.. Effiziente Anlagentechniken wie Wohnungslüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung führen zu einer erheblichen energetischen Verbesserung, so dass die EnEV mit diesen Techniken leicht zu erfüllen ist.. Hocheffiziente Integralsysteme vereinen gleich drei Funktionen in einem Gerät: Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Heizung und Warmwasserbereitung – und das bei einem Platzbedarf, der dem Volumen von zwei nebeneinanderstehenden Kühl/Gefrierkombinationen entspricht..

    Original link path: /energiesparen/prima-klima.html
    Open archive

  • Title: Sie sind nicht allein
    Descriptive info: Sie sind nicht allein.. Moderne Geräte arbeiten ganz oder teilweise im Niedervoltbereich.. Oft lässt sich der Transformator (bzw.. das Netzteil) nicht abschalten, sondern er steht ständig unter Strom, solange sich die Stecker von Computer, Drucker, DVD-Gerät, Fernseher, Kopierer, HiFi-Anlage usw.. in der Steckdose befinden.. Einer der Gründe: Der vermeintliche Ausschalter sitzt auf der „falschen Seite“.. Die Folge: Transformator oder Netzteil ziehen ständig Strom.. Na, die paar Watt … Denkste!.. Leerlaufverluste durch „Schein-Aus“ und Bereitschaftshaltung „Standby“ belasten Umwelt und Geldbeutel erheblich.. Die Zeitschriften AudioVideoFoto-BILD und Computer-BILD testen kontinuierlich Geräte der Unterhaltungselektronik, der Computer- und der Bürotechnik auch auf deren unnötigen Stromverbrauch.. Die ermittelten Kosten der Leerlaufverluste: DVD-Spieler und Scanner bis zu 21 Euro/Jahr, Subwoofer bis zu 79 Euro/ Jahr, Laserdrucker bis zu 128 Euro/ Jahr, DVD-Festplattenrekorder und HiFi-Anlagen bis zu 88 Euro/Jahr.. Das Umweltbundesamt hat ausgerechnet, dass sich die Leerlaufverluste in Deutschland auf mindestens 3,5 Milliarden Euro/Jahr belaufen – mit steigender Tendenz.. Und neben den Kosten fällt die Umweltbelastung ins Auge.. Denn Strom muss schließlich  ...   www.. no-e.. de.. veröffentlicht die Aktion No-Energy detaillierte Informationen zu Leerlaufverlusten bei Geräten und zu Verleihstellen für den Energiekostenmonitor.. Apropos kostenlose Energiekostenmonitore!.. Die „Aktion No-Energy“ propagiert den kostenlosen Verleih von Energiekostenmonitoren.. Jede Bürgerin und jeder Bürger soll die Möglichkeit haben, im Haushalt und Büro dem Stromklau ein Ende zu machen.. Wie das geht, steht in der Broschüre des Umweltbundesamtes „Energiesparen im Haushalt“.. Dort ist auch zu lesen, dass viele Geräte nur zuverlässig über eine Steckerleiste abgeschaltet werden können.. Die Broschüre kann auf den Internetseiten des Umweltbundesamtes gelesen und dort (wie auch über die Aktion No-Energy) bestellt werden (.. umweltbundesamt.. ).. Augen auf beim Geräteneukauf.. Vor dem Neukauf von Geräten der Unterhaltungselektronik, der Computertechnik und der Bürotechnik ist es ratsam, sich über die energiesparenden Alternativen zu informieren.. Die Aktion No-Energy veröffentlicht auf ihrer Internetseite eine stets aktuelle Übersicht getesteter Geräte.. Außerdem hat sie gemeinsam mit Audio-VideoFoto-BILD eine erweiterte „Stromsparer-Plakette“ entworfen für Geräte, die im ausgeschalteten Status gar keinen Strom und in Bereitschaft max.. ein Watt verbrauchen..

    Original link path: /energiesparen/stromklau.html
    Open archive

  • Title: 7 Tipps zum Energiesparen
    Descriptive info: So sparen Sie richtig!.. Energiespar-Tipp 1 - Energiesparberatung.. Lassen Sie sich elektrofachlich beraten, und nehmen Sie die Energiesparberatung, die Ihnen Ihr Elektrofachmann anbietet, auf jeden Fall wahr.. Seine Fachkompetenz spart Ihnen mit Sicherheit bares Geld.. Energiespar-Tipp 2 - Elektro-Haushaltsgeräte.. Moderne Elektro-Haushaltsgeräte verbrauchen bis zu 50 % weniger Strom als Geräte von vor 25 Jahren.. Die Anschaffung eines neuen Geräts rentiert sich deshalb mittelfristig.. Orientierung und Hilfe bieten die Energieeffizienzklassen, die auf den Geräten angegeben sein müssen.. Die Geräte mit dem geringsten Energieverbrauch tragen die Kennzeichnung „A++“.. Energiespar-Tipp 3 - Heizenergie.. Bis zu 50 % unserer Heizenergie werden einfach zum offenen Fenster hinausgelüftet.. Den wirksamsten Energiespareffekt erzielt man durch Geräte, die mit Wärmerückgewinnung arbeiten.. Sie können lüften, heizen, und warmes Wasser  ...   Stück 100 W-Glühlampen durch 20 W-Energiesparlampen können Sie.. z.. in einem Ladengeschäft bei einer Brenndauer von ca.. 15.. 000 Stunden ca.. 600 Euro an Stromkosten sparen.. Energiespar-Tipp 5 - Vorschaltgeräte.. Elektronische Vorschaltgeräte sparen etwa 25 % Energiekosten im Vergleich zu magnetischen Vorschaltgeräten und verlängern die Lebensdauer von Lampen erheblich.. Außerdem erhöhen sie durch ihren leisen Betrieb den Komfort.. Energiespar-Tipp 6 - Komplettlösung.. Beauftragen Sie bei der Errichtung eines Neubaus einen Fachbetrieb für Gebäudetechnik.. Er bietet fachmännische Komplettlösungen rund um das moderne Energiesparhaus.. Energiespar-Tipp 7 - Abschaltbare Steckerleisten.. 11 % des privaten Stromverbrauchs in Deutschland werden für die Standby- Schaltung von Geräten verschwendet.. Nutzen Sie deshalb den Aus-Knopf anstatt der Stand-by-Schaltung.. Schließen Sie Netzgeräte oder Computer nur über eine abschaltbare Steckerleiste an..

    Original link path: /energiesparen/energiespar-tipps.html
    Open archive

  • Title: Willkommen auf der sicheren Seite
    Descriptive info: Willkommen auf der sicheren Seite.. Sind Sie wirklich sicher? Ob Kinderschutz oder blitzschneller Totalschaden: Sicherheit geht vor.. Auf diesen Seiten finden Sie alles Wichtige zum Thema.. E-CHECK Prüfsiegel sorgt für Sicherheit.. Die Sicherheits-Initiative der Deutschen E-Handwerke.. Über 1 Million E-CHECK Prüfungen sind in den letzten 10 Jahren erfolgt.. E-CHECK PV speziell für Photovoltaikanlagen.. Der E-CHECK PV ist  ...   Schäden vor.. Achtung Überspannung!.. Immer mehr Stürme, immer mehr Gewitter.. Schützen Sie wertvolle Computerdaten und Ihre Geräte vor erheblichen Schäden.. Experten warnen.. Es zahlt sich immer aus, wenn man sich beim Kauf von Elektroartikeln an den versierten Fachmann wendet.. Langfingern keine Chance.. Professioneller Einbruchschutz bietet ein Höchstmaß an Sicherheit.. Denn alle 30 Sekunden wird in Deutschland eingebrochen.. Sicherheitstipps..

    Original link path: /sicherheit-geht-vor.html
    Open archive

  • Title: E-CHECK - das anerkannte Prüfsiegel
    Descriptive info: E-CHECK - das anerkannte Prüfsiegel.. Der E-CHECK – das anerkannte Prüfsiegel der Elektrofachbetriebe.. Er dokumentiert deren ordnungsgemäßen Zustand und ermöglicht die Erkennung von Gefahren, bevor ein Schaden entstehen kann.. Professionelle Arbeit und uneingeschränkte Kompetenz sind die Voraussetzung dafür, dass der hohe Sicherheits- und Qualitätsanspruch des E-CHECK eingehalten werden können.. Schließlich geht es darum, teuren Elektroschäden vorzubeugen und Leben zu schützen.. Um dies zu gewährleisten, wird der E-CHECK nur von extra hierfür geschulten Innungsfachbetrieben durchgeführt.. Nur wer zusätzliche Qualifikationen anhand von Praxisseminaren erworben hat, darf den E-CHECK anbieten und sich E-CHECK  ...   Die E-CHECK Prüfung ist Basis für eine ganze Reihe von Verbesserungen zu Hause und im Betrieb, die durch den intelligenten Einsatz von neuen elektrischen Anlagen und Geräten realisiert werden können.. Es geht darum, Energie zu sparen und gleichzeitig die Sicherheit und den Komfort zu erhöhen.. Nur der geschulte Fachmann kann aus diesem komplexen Zusammenspiel verschiedener Systeme eine individuelle Lösung für jeden Kunden erarbeiten.. Mittlerweile ist ein Drittel aller Innungsfachbetriebe zum Anbieten des E-CHECK berechtigt.. Mehr zum Thema E-CHECK finden Sie unter.. e-check.. Hier finden Sie einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe..

    Original link path: /sicherheit-geht-vor/e-check.html
    Open archive

  • Title: NEU: Der E-CHECK PV - spezielle Prüfung für Photovoltaikanlagen
    Descriptive info: NEU: Der E-CHECK PV - spezielle Prüfung für Photovoltaikanlagen.. Der E-CHECK PV – Prüfung für Photovoltaikanlagen.. Photovoltaikanlagen in Deutschland:.. Der E-CHECK PV ist das neue Prüfsystem für die rund eine Million Photovoltaikanlagen (PV) in Deutschland.. Da einige davon bereits viele Betriebsjahre „auf dem Buckel“ haben, wird ein Sicherheitstest immer wichtiger.. Betreiber dieser Anlagen setzen zu Recht ein hohes Maß an Zuverlässigkeit voraus.. Immerhin haften sie für deren Sicherheit.. Sicherheit.. Der E-CHECK PV prüft PV-Anlagen auf ihre fachgerechte Installation und Wartung.. Somit erkennt Ihr E-CHECK PV Elektroniker frühzeitig bestehendes Gefährdungspotential.. Diese Gefahrenstellen können durch Witterung, natürliche Alterungsprozesse und mangelhaftes Montieren der Anlage entstehen.. Um solche Schwachstellen aufzudecken und zu beseitigen bieten ab Herbst  ...   sinnvoll.. Effizienz.. Eine Einwandfrei gewartete PV-Anlage bietet nicht nur mehr Sicherheit, sondern auch mehr Effizienz.. Deshalb wird beim E-CHECK PV neben der Sicherheit auch die Effizienz geprüft.. Nach dem E-CHECK PV können Sie sicher sein: Ihre Anlage erfüllt alle Sicherheitsstandards und erzeugt möglichst effizient Solarstrom.. Was wird beim E-CHECK PV gemacht?.. Der E-CHECK PV ist entsprechend der Logik des bewähren E-CHECK aufgebaut.. Beim E-CHECK PV wird die Photovoltaik-Anlage optisch, aber vor allem auch bezüglich aller technischer Installationen untersucht.. Eine einwandfreie Photovoltaikanlage wird dann mit dem Prüfsiegel E-CHECK PV gekennzeichnet.. Diesen Nachweis der attestierten Sicherheit belohnen z.. B.. einige Versicherungen in ihren Versicherungsprämien.. Ausführliche Informationen zum Thema E-CHECK PV finden Sie auch unter.. de..

    Original link path: /sicherheit-geht-vor/e-check-pv.html
    Open archive





  • Archived pages: 147