www.archive-org-2014.com » ORG » R » RA-STIFTUNG-HESSEN

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 20 . Archive date: 2014-10.

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Home
    Descriptive info: .. HERA – Fortbildungs GmbH der hessischen Rechtsanwaltschaft.. Home.. Stiftungszweck.. Organisation.. Zustiftungen.. Geschichte.. Stiftungsprojekte.. 01.. Studentischer Aufsatzwettbewerb.. Aktuelle Ausschreibung.. Deals im Strafverfahren.. Frühere Ausschreibungen.. Öffentlichkeit in Gerichtsverfahren.. Kulturflatrate.. Schwimmen mit Fingerabdruck.. Fussfessel.. Bolognaprozess.. 02.. Stipendien.. 03.. Zuwendungen.. 04.. Veranstaltungen.. WILLKOMMEN!.. Wir freuen uns sehr, Sie auf der  ...   der Hessischen Rechtsanwaltschaft.. Startseite.. Über uns.. Stiftung.. Links.. HERA Fortbildungs GmbH.. Kontakt.. Impressum.. Bockenheimer Anlage 36.. 60322 Frankfurt am Main.. Tel.. : 069 77 06 24 - 0.. Fax: 069 77 06 24 - 22.. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Stiftungszweck
    Descriptive info: /.. Stiftungszweck.. Der Stiftungszweck ergibt sich aus §2 der Satzung und kann durch folgende Maßnahmen verwirklicht werden:.. die finanzielle Unterstützung von Hinterbliebenen von verstorbenen Kammermitgliedern,.. Zuwendungen zur Pflege, Förderung und Versorgung von bedürftigen Mitgliedern, auch ehemaligen Berufsträgern, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind oder unverschuldet in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind und kein oder nur ein niedriges Einkommen haben und kein verwertbares Vermögen besitzen.. Außerdem können finanzielle Mittel an Einrichtungen gegeben werden, die ihrerseits diesen Personenkreis selbstlos unterstützen.. die Vergabe von Stipendien, Beihilfen oder ähnlichen Zuwendungen zur Förderung der Fort- und  ...   die Ausbildung stattfindet.. die Förderung wissenschaftlicher Vorhaben zur Erforschung und Vermittlung von Themen aus dem anwaltlichen Interessenbereich, insbesondere des Anwaltsbildes der Zukunft, des Gebührenrechts, des Standes- und Berufsrechts sowie der Ausbildung des anwaltlichen Nachwuchses,.. die Förderung der Kooperation zwischen Organisationen und Einrichtungen, die sich für die Interessen der Anwaltschaft national und international einsetzen,.. die Entwicklung, Förderung und wissenschaftliche Begleitung von Modellprojekten in dem anwaltlichen Interessenbereich,.. die Auslobung und Vergabe von Preisen für herausragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Förderung und Weiterentwicklung des Berufsbildes der Anwaltschaft,.. die Einrichtung einer Stiftungsprofessur oder einer Gastprofessur an einer hessischen Universität für Anwaltsrecht und Anwaltskunde..

    Original link path: /stiftungszweck
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Organisation
    Descriptive info: Organisation.. Die Organe der Stiftung sind der Stiftungsvorstand und der Stiftungsrat.. Vorstand:.. Dr.. Mark C.. Hilgard.. , RA.. Frankfurt am Main.. (Vorsitzender).. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.. Veröffentlichungen/CV.. Rudolf Lauda, RA.. Alexander Foerster, RA.. Stiftungsrat:.. Michael Griem, RA.. Frankfurt am Main.. Kurt Degenhard, RA.. Walther Grundstein, RA.. Hans-Christian Hauck, RA.. Rudolf Kriszeleit, RA.. Die Geschäftsstelle der Stiftung der Hessichen Rechtsanwaltschaft befindet sich zusammen mit der.. HERA Fortbildungs GmbH der Hessischen Rechtsanwaltschaft.. im Gebäude der Rechtsanwaltskammer.. Bockenheimer Anlage 36.. 60322 Frankfurt am Main..

    Original link path: /organisation
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Zustiftungen
    Descriptive info: Zustiftungen und Spenden.. Die Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft freut sich über jede Form der Unterstützung.. Jede Person unabhängig ob Rechtsanwalt oder nicht kann den Stiftungszweck durch Zustiftungen oder Spenden unterstützen.. Für Fragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.. Steuerliche Fragen der Zustiftungen und Spenden klären Sie bitte mit Ihrem steuerlichen Berater.. Zahlungen an die Stiftung können auf das Konto der Stiftung jederzeit geleistet werden.. Die Kontodaten erhalten Sie auf Anfrage Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.. Bitte geben Sie im Verwendungszweck an, ob es sich um eine Zustiftung oder Spende handelt..

    Original link path: /zustiftungen
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Geschichte
    Descriptive info: Geschichte.. In der Kammerversammlung der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main am 13.. Oktober 2006 wurde die Grundlage geschaffen, einen Betrag in Höhe von von € 1,3 Mio.. in eine zu gründende Stiftung einzubringen, die dann durch die Stiftungsurkunde des Regierungspräsidiums Darmstadt vom 26.. September 2007 entstanden ist..

    Original link path: /geschichte
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Deals im Strafverfahren
    Descriptive info: Deals im Strafverfahren.. Aufsatzwettbewerb der Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft:.. „Deals im Strafverfahren“.. Darf sich ein Angeklagter im Strafverfahren „freikaufen“?.. Preisgeld: 10.. 000 Euro*.. Ziel des Strafprozesses ist es, die Wahrheit hinsichtlich der Straftat und der Schuld des Täters zu ermitteln.. § 244 Abs.. 2 StPO lautet: „Das Gericht hat zur Erforschung der Wahrheit die Beweisaufnahme von Amts wegen auf alle Tatsachen und Beweismittel zu erstrecken, die für die Entscheidung von Bedeutung sind“.. Die Wahrheitsfindung ist nicht Selbstzweck, sondern soll der Wiederherstellung des Rechtsfriedens dienen.. Das Urteil (mit den „für erwiesen erachteten Tatsachen“, § 267 Abs.. 1 StPO) dient dem Schuldspruch und der Verhängung der Sanktion.. Es gibt jedoch keine Wahrheitsermittlung um jeden Preis; der Strafprozess unterliegt zahlreichen Verfahrensgrundsätzen (Öffentlichkeit, Unmittelbarkeit, Mündlichkeit) und rechtsstaatlichen Prinzipien.. Werden Durchbrechungen des Legalitätsprinzips (vor allem § 153a StPO) und die sogenannte Verständigung (vor allem § 257c StPO) bzw.. sonstige informelle konsensuale Strategien diesen Prinzipien noch gerecht?.. In allen Deliktsbereichen werden zunehmend Ergebnisse durch wie auch immer geartete Verständigung („Deal“) gefunden, die die Öffentlichkeit manchmal nur schwer nachvollziehen kann.. Seit langem sind Verfahrenseinstellungen gegen Geldauflagen bekannt.. Gerade in jüngster Zeit wurden hier Beträge kolportiert,  ...   mehr als 30 mit fortlaufender Nummerierung versehene, einseitig mit einheitlicher Schriftart (Times New Roman, 1,5-facher Zeilenabstand, Schriftgröße 12) beschriebene Seiten aufweisen.. Links sind 5 cm Rand zu lassen.. Dem jeweiligen Beitragstext ist ein Deckblatt – welches die Autorin oder den Autor erkennen lässt -, ein kurzer Lebenslauf, ein Inhaltsverzeichnis und ein Literaturverzeichnis voranzustellen, wobei Deckblatt und beide Verzeichnisse nicht zum Seitenumfang der Beitragstexte zählen.. Wir bitten auch um Überlassung eines Passfotos.. Die Beiträge werden von.. Prof.. Britta Bannenberg,.. Justus-Liebig-Universität Giessen, Professur für Kriminologie, Licher Str.. 64, 35394 Gießen, begutachtet.. Die Beiträge sind bis spätestens zum.. 30.. Januar 2015.. per E-Mail oder per Post bei der.. z.. Hd.. Herrn Rechtsanwalt Dr.. 60322 Frankfurt am Main (E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).. einzureichen.. * Die Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft behält sich vor, nach ihrem Ermessen auch mehrere Beiträge auszuzeichnen und das ausgelobte Preisgeld von € 10.. 000,- zu erhöhen oder zu teilen.. Es ist vorgesehen, eine Auswahl der eingegangenen Beiträge in Band 6 der Schriftenreihe der Hessischen Rechtsanwaltschaft zu veröffentlichen.. Mit der Einreichung seines Beitrages stimmt der Einreicher einer möglichen Veröffentlichung zu..

    Original link path: /studentischer-aufsatzwettbewerb/aktuelle-ausschreibung/deals-im-strafverfahren
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Öffentlichkeit in Gerichtsverfahren
    Descriptive info: Öffentlichkeit in Gerichtsverfahren.. Von der Kontrolle des Gerichts zur Befriedigung des Informationsbedürfnisses der Gesellschaft.. Gibt es einen Funktionswandel der ‚Öffentlichkeit des Gerichtsverfahrens’ (§ 169 GVG)?.. Der Grundsatz der Öffentlichkeit der Hauptverhandlung (§ 169 Satz 1 GVG) sollte ursprünglich der Sicherung eines korrekten, von der Exekutive unbeeinflussten Verfahrens dienen, das nach den Erfahrungen mit der vorangegangenen „Kabinettsjustiz“ einer besonderen Kontrolle bedürftig erschien.. Ob diese staatstheoretische Begründung des Öffentlichkeitsgrundsatzes in der heutigen Zeit noch trägt, kann unterschiedlich beurteilt werden.. Jedenfalls wird die Diskussion um die angemessene Ausgestaltung/Reichweite des Öffentlichkeitsgrundsatzes heute auch unter dem Gesichtspunkt eines legitimen Informationsbedürfnisses der Öffentlichkeit geführt.. Insbesondere der Streit um die Vergabe von Zuschauerplätzen im so genannten NSU-Prozess vor dem OLG München hat gezeigt, dass dieser Aspekt ein erhebliches politisches Gewicht und darüber hinaus auch eine verfassungsrechtliche Dimension haben  ...   Ausgestaltung des Prinzips der Öffentlichkeit der Hauptverhandlung Stellung nehmen.. Folgende Fragen dienen als Anregung und Orientierung: Ist der Gesichtspunkt einer Kontrolle der Gerichte durch die Öffentlichkeit der Hauptverhandlung heute noch zeitgemäß? Ist der Schutz der Persönlichkeit durch die Bestimmungen der §§ 171 a, 171 b GVG einerseits erforderlich, andererseits ausreichend? Welche Änderungen bzw.. welche Interpretation der geltenden gesetzlichen Regelungen könnten unter verfassungsrechtlichen Gesichtspunkten geboten sein? Welches wären im Rahmen der verfassungsrechtlichen Vorgaben die rechtspolitisch erwünschte Regelung?.. h.. c.. Ulfrid Neumann.. , Goethe-Universität Frankfurt/Main, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie, Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main begutachtet.. 15.. Dezember 2013.. Es ist vorgesehen, eine Auswahl der eingegangenen Beiträge in Band 5 der Schriftenreihe der Hessischen Rechtsanwaltschaft zu veröffentlichen.. Ausschreibung_Oeffentlichkeit-in-Gerichtsverfahren.. pdf.. Fotos_von_der_Preisverleihung.. Pressemeldung Kammer Aktuell 2/2014.. Buchveröffentlichung der siegreichen Beiträge (Link zum Verlag)..

    Original link path: /studentischer-aufsatzwettbewerb/fruehere-ausschreibungen/oeffentlichkeit-in-gerichtsverfahren
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Kulturflatrate
    Descriptive info: Kulturflatrate.. Studentischer Aufsatzwettbewerb der Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft:.. “Kulturflatrate, Kulturwertmark oder Three strikes and you are out:.. Wie soll mit Kreativität im Internet umgegangen werden?“.. Preisgeld:.. 5.. Immer heftiger wird über den richtigen Umgang mit Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst im Internet gestritten.. Rechtsinhaber beklagen massenhafte Urheberrechtsverletzungen, Nutzer rechtsmissbräuchliche Abmahnungen.. Im Kern geht es um die Frage, wie mit kreativen Leistungen im Zeitalter des Internets umgegangen werden soll.. Soll jede Information, jeder Film und jedes Musikstück kostenlos verfügbar sein? Oder soll jede Urheberrechtsverletzung unter Drohung des Ausschlusses aus der digitalen Welt verfolgt werden? Oder gibt es alternative Ansätze zur Lösung des Konflikts?.. Von den Teilnehmern wird erwartet, die Defizite des geltenden Rechts oder zumindest eines der gegenwärtig diskutierten Modelle de lege ferenda aus rechtlicher Sicht darzustellen.. Folgende Fragen dienen als Anregung und  ...   werden.. Die Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft ruft alle an einer deutschen Universität eingeschriebenen Jurastudierenden auf, Beiträge zum oben genannten Thema einzureichen.. Die oben genannten Fragen können Ausgangspunkt der Beiträge sein – müssen es aber nicht.. Die Beiträge werden von Prof.. Alexander Peukert, Goethe-Universität Frankfurt/Main - Exzellenzcluster Normative Orders, Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main begutachtet.. Die Beiträge sind bis spätestens zum 15.. Dezember 2012 per E-Mail oder per Post bei der.. Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft,.. Hilgard,.. Bockenheimer Anlage 36,.. (E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) einzureichen.. *Die Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft behält sich vor, nach ihrem Ermessen auch.. mehrere Beiträge auszuzeichnen und das ausgelobte Preisgeld zu erhöhen.. Ausschreibungsunterlagen.. Fotos von.. der Preisverleihung..

    Original link path: /studentischer-aufsatzwettbewerb/fruehere-ausschreibungen/kulturflatrate
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Schwimmen mit Fingerabdruck
    Descriptive info: Schwimmen mit Fingerabdruck.. STUDENTISCHER AUFSATZWETTBEWERB DER STIFTUNG DER HESSISCHEN RECHTSANWALTSCHAFT.. THEMA: „SCHWIMMEN MIT FINGERABDRUCK? DIE BIOMETRISCHE HERAUSFORDERUNG FÜR DAS RECHT DER GEGEMWART UND DER ZUKUNFT“.. Preisgeld: € 5.. 000,00*.. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble propagierte 2008 die Speicherung ausnahmslos aller.. Fingerabdrücke im Zuge der Einführung des elektronischen Personalausweises.. Ein Jahr zuvor verabschiedete der Bundestag das neue Passgesetz und es wurden Verfassungsbeschwerden gegen die.. Speicherung nur zweier Abdrücke eingereicht.. Biometriebasierte Identifikationsstrategien gewinnen im Bereich privater und öffentlicher Angebote grundsätzliche Bedeutung und stellen das Recht vor.. neue Herausforderungen.. Ein Beispiel aus Hessen macht dies deutlich: Darf die Stadt Bad Orb Dauernutzungskarten für ihr Schwimmbad unter der „Auflage“ anbieten, dass die Nutzer/innen ihren.. Fingerabdruck zur automatisierten Zugangskontrolle zur Verfügung stellen? Reicht es außerdem für.. die Freiwilligkeit der Einwilligungserklärung (§ 4a BDSG) aus, dass Badegästen, die dazu nicht bereit.. sind, die Möglichkeit eröffnet ist an der Pforte zu klingeln und zu warten bis ein Bademeister öffnet?.. Die hessische Kommunalaufsicht und der hessische Datenschutzbeauftrage haben hierzu ihre Auffassung dargetan.. Wie aber stellt sich die Lage außerhalb von Bad Orb bundes- und europaweit.. sowie international dar, wenn private Anbieter/innen (etwa: Videotheken) privilegierte Zahlungsstrategien unter der „Auflage“ anbieten, dass der Kunde seinen  ...   von vermeintlich von ihm autorisierten rechtsgeschäftlichen Erklärungen nicht eingeholt wird? Etwa, weil der Fingerabdruck gefälscht oder der Finger abgetrennt wurde?.. Klärungsbedürftig ist auch,.. • inwieweit der Einsatz biometrischer Identifikationsstrategien der Sicherheit, Qualität und.. Verfügbarkeit von Waren und Dienstleistungen dienen kann und darf (etwa im Fall Bad Orb,.. dass die Benutzung des Schwimmbads kostengünstiger angeboten werden kann, weil die.. Pforte nicht ständig besetzt sein muss);.. • ob die Aufnahme des Fingerabdrucks in ein Ausweisdokument gerechtfertigt ist, weil er die Fälschungssicherheit erhöht.. Die Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft ruft Jurastudierende auf, Beiträge zur Bedeutung.. von Biometrie im Recht der Gegenwart und der Zukunft einzureichen.. Die oben genannten Fragen.. können Ausgangspunkt der Beiträge sein – müssen es aber nicht.. Die Beitragstexte sollten nicht mehr als 25 mit fortlaufender Nummerierung versehene, einseitig mit einheitlicher Schriftart (Times New Roman, 1,5-facher Zeilenabstand, Schriftgröße 12) beschriebene.. Seiten aufweisen.. Dem jeweiligen Beitragstext ist ein Deckblatt – welches die Autorin oder den Autor erkennen lässt -, ein Inhaltsverzeichnis und ein Literaturverzeichnis voranzustellen, wobei Deckblatt und beide Verzeichnisse nicht zum Seitenumfang der.. Beitragstexte zählen.. *Die Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft behält sich vor, nach ihrem Ermessen auch.. Bericht von der Preisverleihung.. Fotos.. von der Preisverleihung..

    Original link path: /studentischer-aufsatzwettbewerb/fruehere-ausschreibungen/schwimmen-mit-fingerabdruck
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Fussfessel
    Descriptive info: Fussfessel.. Zudem fand auch eine Podiumsdiskussion mit den Preisträgern und verschiedenen Funktionsträgetrn im Schloss Marburg statt.. STUDENTISCHER AUFSATZWETTBEWERB DER STIFTUNG DER HESSISCHEN RECHTSANWALTSCHAFT.. THEMA: „ELEKTRONISCHE FUSSFESSEL – FLUCH ODER SEGEN DER KRIMINALPOLITIK?“.. Die Diskussion um den Einsatz der elektronischen Fußfessel im Strafrecht hat mit Teilaspekten immer wieder eine breite Öffentlichkeit erreicht.. Die Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft ruft alle an hessischen Hochschulen eingeschriebenen Jurastudentinnen und Jurastudenten auf, Beiträge zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Ausgestaltung des Fußfesseleinsatzes sowie ihrer kriminalpolitischen und rechtlichen, nicht zuletzt auch verfassungsrechtlichen Bewertung einzureichen.. Erfahrungen zum Einsatz der elektronischen Überwachung werden seit 10 Jahren in einem hessischen Modellprojekt gesammelt.. Nach dem hessischen Modellprojekt kann die elektronische Überwachung.. a) als Weisung im Rahmen der Aussetzung der Vollstreckung einer Strafe oder eines Strafrestes zur Bewährung, auch im Gnadenwege,.. b) als Weisung innerhalb einer Führungsaufsicht,.. c) als Auflage bei der Aussetzung des Vollzuges eines Haftbefehls und nunmehr auch.. d) als Weisung im Rahmen einer Freistellung aus der Haft zur Vorbereitung der Entlassung aus dem Jugendstrafvollzug angeordnet werden.. Während die ersten drei Einsatzgebiete auf die bestehenden gesetzlichen Regelungen in den §§ 56 ff.. , 68 ff.. StGB und § 116 StPO gegründet werden konnten, bedurfte es für den Einsatz als Entlassungsvorbereitung der Verabschiedung einer konkreten gesetzlichen Regelung, die seit dem 1.. Januar 2008 in § 16 Abs.. 3 Hessisches Jugendstrafvollzugsgesetz zu finden ist.. Derzeit sind in Hessen 80 Fußfesseln täglich im  ...   für die Vollstreckung von Ersatzfreiheitsstrafen sinnvoll? Gilt dies gleichermaßen auch für die Vollstreckung von Ersatzfreiheitsstrafen?.. • Elektronische Überwachung statt Untersuchungshaft?.. • Ist die Überwachung einer Bewährungsweisung mit der elektronischen Fußfessel hilfreich?.. • Wie ist der Einsatz der elektronischen Fußfessel im Rahmen der Entlassungsvorbereitung aus dem.. • Strafvollzug zu beurteilen?.. • Ist die elektronische Fußfessel als Sicherungsmaßnahme bei Entlassungen aus der Sicherungsverwahrung oder ggfs.. auch als Alternative zur Sicherungsverwahrung selbst sinnvoll und hilfreich?.. • Welche Grenzen setzt die Verfassung?.. • Ist ein Einsatz der elektronischen Überwachung zur Feststellung von Alkohol- und Drogenmissbrauch möglich und sinnvoll?.. Dezember 2010 per E-Mail oder per Post bei der.. Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main.. (E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).. Die Beitragstexte sollten nicht mehr als 25 mit fortlaufender Nummerierung versehene, einseitig mit einheitlicher Schriftart (Times New Roman, 1,5-facher Zeilenabstand, Schriftgröße 12) beschriebene.. Dem jeweiligen Beitragstext ist ein Deckblatt – welches die Autorin oder den Autor erkennen lässt -, ein Inhaltsverzeichnis und ein Literaturverzeichnis.. voranzustellen, wobei Deckblatt und beide Verzeichnisse nicht zum Seitenumfang der Beitragstexte zählen.. Die Beiträge werden von einer Jury, bestehend aus Herrn Rechtsanwalt Thomas Scherzberg, Vorsitzender der Vereinigung Hessischer Strafverteidiger und dem Leiter der Strafrechtsabteilung im Hessischen Ministerium der Justiz, für Integration und Europa, Dr.. Helmut Fünfsinn, Lehrbeauftragter der Johann Wolfgang Goethe-Universität, begutachtet werden.. Bericht über die Preisverleihung.. Bilder von der Preisverleihung..

    Original link path: /studentischer-aufsatzwettbewerb/fruehere-ausschreibungen/fussfessel
    Open archive

  • Title: Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft - Bolognaprozess
    Descriptive info: Bolognaprozess.. THEMA: „JURISTENAUSBILDUNG – EINFLUSS VON BOLOGNA“.. Über Diskussionen zur Reform der Juristenausbildung wird gemeinhin gesagt, dass diese so alt.. seien wie die Juristenausbildung selbst.. Für den hiesigen Aufsatzwettbewerb ruft die Stiftung der.. Hessischen Rechtsanwaltschaft alle an hessischen Universitäten eingeschriebenen.. Jurastudentinnen und Jurastudenten auf, Beiträge zu einem höchst aktuellen Aspekt dieser.. klassischen Diskussion einzureichen: Dem Einfluss des sog.. Bologna-Prozesses auf die.. Juristenausbildung in Deutschland.. War Bologna früher besonders als Gründungsort der ersten westeuropäischen Universität bekannt,.. so gilt der Name der Hauptstadt der Emilia-Romagna heute für viele deutsche Politiker und Jura Professoren.. als Inbegriff der Gefährdung des rechtswissenschaftlichen Studiums.. Seit der Gemeinsamen Erklärung der Europäischen Bildungsminister vom 19.. Juni 1999 steht Bologna für.. den gleichnamigen Prozess, der mittels der Verbesserung der Mobilität von Lehrenden und.. Lernenden zu einem Europäischen Hochschulraum führen soll.. Wie in der Erklärung vorgesehen,.. wurden in den letzten zehn Jahren für die meisten Studiengänge an deutschen Hochschulen mit.. Bachelor und Master europaweit leicht verständliche und vergleichbare Abschlüsse eingeführt.. In der Realität des rechtswissenschaftlichen Studiums sucht man Bachelor und Master zumeist.. noch vergeblich.. Gleichwohl haben die bildungspolitischen Diskussionen in den letzten Jahren.. auch die Juristenausbildung in den deutschen Rechtsfakultäten in den Blick genommen.. Der.. anfänglich bestehende Konsens, am status quo der Juristenausbildung festhalten zu wollen, ist.. infolgedessen nach und nach zerbröckelt.. Heute wird – oft polemisierend – über Sinn und Unsinn,.. Gefahren und Chancen des Bologna-Prozesses für die deutsche Juristenausbildung vorgetragen.. und gestritten.. Während die einen an der kulturellen Errungenschaft des juristischen.. Staatsexamens festhalten wollen, befürworten andere die weitreichendste Reform der deutschen.. Juristenausbildung.. Dabei besteht unter den Befürwortern Uneinigkeit  ...   Was sind Vorzüge und Nachteile der gegenwärtigen.. Ausbildung? Worin bestehen die Chancen einer Bologna-Reform der Juristenausbildung?.. • Bologna und Anforderungen der juristischen Berufswelt? Welche Bedeutung haben die juristischen.. Berufe in den Reformdiskussionen? Welche Berufsaussichten bestehen für Bachelor-Juristen?.. Welche Rolle sollte eine praktische Ausbildung (Referendariat) spielen?.. • Staatsexamen als kulturelle Errungenschaft? Ist das juristische Staatsexamen eine kulturelle.. Errungenschaft? Welchen Sinn hat diese, von Befürworten eingeführte Bezeichnung für die.. Diskussion? Welche Folge hätte die vollständige Umsetzung des Bologna-Prozesses, wenn man.. eine kulturelle Errungenschaft annähme? Könnte bzw.. dürfte die Europäischen Gemeinschaft den.. Bologna-Prozess dann noch verfolgen?.. • Bolognas Universitätsidee und Juristenausbildung? Lassen sich Leitideen einer Juristenausbildung.. nach der Bologna-Erklärung identifizieren? Ist die für deutsche Universitäten noch immer vielzitierte.. Universitätsidee Wilhelm von Humboldts für die heutigen juristischen Fakultäten noch zeitgemäß?.. Kann sie in einer dem Bologna-Prozess folgenden Juristenausbildung noch eine Rolle spielen? Wie.. könnte eine Juristenausbildung aussehen, die beiden Ideen folgt?.. Die Beiträge sind bis spätestens zum 9.. Oktober 2009 per Email an Herrn Prof.. Joachim Zekoll,.. LL.. M.. (Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) oder.. per Post an.. Herrn Professor Zekoll.. Goethe-Universität, Fachbereich Rechtswissenschaft.. Grüneburgplatz 1.. 60323 Frankfurt am Main einzureichen.. Die Beitragstexte dürfen nicht mehr als 50 mit fortlaufender Nummerierung versehene, einseitig mit einheitlicher Schriftart (Times New Roman, 1,5-facher Zeilenabstand, Schriftgröße 12) beschriebene Seiten aufweisen.. Dem jeweiligen Beitragstext ist ein Deckblatt – welches die Autorin oder den Autor erkennen lässt –, ein Inhaltsverzeichnis und ein Literaturverzeichnis voranzustellen, wobei Deckblatt und beide Verzeichnisse nicht zum Seitenumfang der Beitragstexte zählen.. Buchveröffentlichung des siegreichen Beitrags (Link zum Verlag)..

    Original link path: /studentischer-aufsatzwettbewerb/fruehere-ausschreibungen/bolognaprozess
    Open archive





  • Archived pages: 20