www.archive-org-2014.com » ORG » T » TAGDYR

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 1050 . Archive date: 2014-06.

  • Title: Verein Tagdyr
    Descriptive info: .. Mein Mann hatte große Angst vor dem Treffen mit Alijew.. Er war an diesem Morgen sehr nervös.. Armangul Kapaschewa.. Der Fonds.. Über uns.. Die Menschen hinter TAGDYR.. Unsere Forderungen.. Was bisher geschah.. Der Mordfall.. Die Chronologie zum Mordfall Nurbank.. Das Video.. Weitere Fälle.. Dokumente.. Pressekonferenz.. Fremdenpass.. Geldwäsche.. Mordfall „Nurbank“.. Archiv.. Blogbeiträge.. Medien.. Videos.. Fotos.. Links.. Kontakt.. Der Verein Tagdyr.. Tagdyr, zu Deutsch: Schicksal, ist ein in Almaty (Kasachstan) registrierter Verein.. Gegründet wurde er am 10.. Dezember 2008 von Armangul Kapasheva und Sholpan Khasenova,nach dem damals spurlosen Verschwinden ihrer beiden Ehemänner, Zholdas Timraliev und Aibar Khasenov, im Februar 2007.. Seit Mai 2011 haben wir leider Gewissheit, dass diese auf grauenvolle Weise ermordet wurden.. Weitere Informationen zum Verein.. TAGDYR on Facebook.. TAGDYR on YouTube.. Title.. Der Mordfall „Nurbank - das Überwachungsvideo.. Description.. Der Mordfall „Nurbank" - das Überwachungsvideo:.. ARD Report Fall Alijew (Untertitel).. REPORTAGE zur Causa Aliyev: „Die Geschichte kennt keine Verjährungsfrist.. Zusammenfassung des Berichts in deutscher Sprache.. Alijew in U-Haft: ZiB 2-Gespräch mit Gerald Ganzger und Manfred Ainedter.. Der Verteidiger von Rakhat Aliyev, Rechtsanwalt Dr.. Manfred Ainedter, sowie Opferanwalt Dr.. Gerald Ganzger lieferten sich am 6.. Juni 2014 in der ZiB 2.. RAKHAT ALIYEV IN WIEN VERHAFTET.. Landesgericht für Strafsachen Wien verhängte U-Haft gegen den Ex-Geheimdienstler Wien Der des Mordes und der Folter beschuldigte kasachische.. Top Themen.. Causa Aliyev: U-Haft wurde verlängert.. 21.. 06.. 2014.. No Comment.. Wien/Astana Die Untersuchungshaft wegen Mordverdachts gegen den Rachat Alijew, früherer Vizegeheimdienstchef Kasachstans und Ex-Botschafter in Österreich wurde am Freitag vom Landesgericht  ...   gegen Aliyev verlängert.. Am heutigen Freitag, 20.. Juni 2014 wurde die Untersuchungshaft gegen Rakhat Aliyev (Shoraz), Vadim Koshlyak und Alnur Mussayev verlängert.. Dies zeigt, dass das österreichische Justizsystem funktioniert und die belastenden Beweise gegen die drei mut.. Interview.. Armangul Kapasheva exklusiv im Interview mit Puls4-Moderator Thomas Mohr.. – „Österreich hilft einem Mörder“.. Das Video auf.. Puls4.. com.. Dies zeigt, dass das österreichische Justizsystem funktioniert und die belastenden Beweise gegen die drei mutmaßlichen Mörder eine Haftentlassung auf Bewährung ausschließt.. read more.. 16.. Neue Fakten im Fall Aliyev.. In einer Pressekonferenz der Opfervertreter von Tagdyr wurden die neuesten Fakten im Fall Aliyev der Öffentlichkeit präsentiert.. Wien, 16.. 2014 – In der Nacht vom 5.. auf den 6.. Juni 2014 wurde Dr.. Rakhat Aliyev (Shoraz) auf dem Wiener Flughafen aufgrund eines Haftbefehls der Staatsanwaltschaft Wien vom 19.. Mai festgenommen.. Bereits am Morgen des 5.. Juni 2014 waren die in Österreich ansässigen mutmaßlichen Mittäter verhaftet worden.. Dabei handelt es sich um den früheren Chef des kasachischen Geheimdienstes, Alnur Mussayev, und den engen Mitarbeiter und Leibwächter Aliyevs, Vadim Koshlyak.. Gegen alle drei Beschuldigten wurde am 6.. Juni 2014 durch das Landesgericht für Strafsachen Wien wegen des dringenden Tatverdachts des zweifachen Mordes die Untersuchungshaft verhängt.. Neben Fluchtgefahr können auch die Haftgründe der Verdunkelungs- und Tatbegehungsgefahr nicht ausgesch.. E-Mail Update.. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um über neue Beiträge per E-Mail benachrichtigt zu werden.. Stay Connected.. Connect on.. Facebook.. Follow on.. Twitter.. Watch on.. YouTube.. Recent News.. © 2014 · TAGDYR Foundation.. English.. Deutsch.. Русский..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Der Fonds
    Descriptive info: Da die Vorwürfe eine Reihe von Mitgliedstaaten betreffen, ist die Causa Aliyev auch ein Fall für die EU.. Ana Gomes.. Home.. //.. Am 10.. Dezember 2008 schlossen sich die Familien der damals vermissten kasachischen Bankmanager.. Zholdas Timraliev.. und.. Aybar Khasenov.. zusammen und gründeten den Fonds „Tagdyr” („Schicksal“).. Als Präsidentin des Fonds fungiert.. Armangul Kapasheva.. , die Witwe des von Rakhat Aliyev entführten Managers der kasachischen Nurbank.. Sie vertritt gemeinsam mit.. Sholpan Khasenova.. , der Witwe des ebenfalls ermordeten.. , die Interessen der Opfer von Rakhat Aliyev in der Öffentlichkeit.. Die Repräsentantinnen des Fonds verfolgen mit ihren Aktivitäten das Ziel, auf die Verbrechen an ihren Ehemännern und auf die Schicksale zahlreicher anderer Opfer international aufmerksam zu machen und die Täter einem gerechten Urteil zuzuführen.. Gegen Rakhat Aliyev gibt es zahlreiche weitere Vorwürfe, die in Österreich untersucht werden müssen.. Dazu zählt der Fall.. Anastasiya Nowikova.. , es geht aber auch um den Verdacht des Betruges, der Geldwäsche in großem Stil, sowie der Folterung von Unschuldigen..  ...   post is also available in:.. Englisch.. ,.. Russisch.. Die Menschen hinter Tagdyr.. „Es mag Zeiten geben, da wir gegen Ungerechtigkeiten machtlos sind, aber wir dürfen nie versäumen, dagegen zu protestieren.. “.. Tagdyr, zu deutsch: Schicksal, ist eine in Almaty registrierte Stiftung.. Ihr Gründungszweck ist der Schutz kasachischer Staatsbürger vor Übergriffen durch die Staatsmacht und Organisierter Kriminalität.. Im Zusammenwirken mit Menschenrechtsorganisationen und der interessierten Öffentlichkeit kann dieses Ziel erreicht werden.. Armangul Kapasheva und Sholpan Khasenova sind die Witwen der vor über 4 Jahren im Auftrag von Rakhat Aliyev verschleppten, gefolterten und ermordeten kasachischen Bürger Zholdas Timraliyev und Aybar Khasenov.. Der Verein Tagdyr fordert die umgehende Aufklärung des Kriminalfalls.. Themen.. A.. V.. Maximus Holding.. Alijew.. Aliyev.. Bezirkshauptmannschaft Horn.. BH Horn.. Christian Bodizs.. Christian Leskoschek.. Deutschland.. Elnara Shorazova.. EU.. EU-Kommission.. EU-Parlament.. Haftbefehl.. Justiz.. Kasachstan.. Klaus-Heiner Lehne.. Korruption.. Lansky.. Malta.. Malta Today.. Media Quarter Marx.. Mord.. MQM.. ORF.. Rachat Alijew.. Rakhat Aliyev.. Rakhat Shoraz.. Schily.. Shoraz.. St.. Marx.. Tagdyr.. Tonio Borg.. Untersuchungshaft.. Vadim Koshlyak.. Viviane Reding.. Österreich.. ÖVP..

    Original link path: /der-verein
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Über uns
    Descriptive info: Da wurden zwei Männer gefoltert und umgebracht.. Ein Mord bleibt immer ein Mord.. Und Herr Alijew steht im dringenden Verdacht, damit etwas zu tun zu haben.. Richard Soyer.. „Wir haben den Verein Tagdyr mit dem Ziel gegründet, die Verbrechen an unseren 2007 entführten und ermordeten Ehemänner aufzuklären.. Dem österreichischen Justizministerium kommt eine Schlüsselrolle bei der Aufklärung dieses Falles zu.. “.. Armangul Kapasheva und Sholpan Khasenova.. Dezember 2008 von.. ,.. nach dem damals spurlosen Verschwinden ihrer beiden Ehemänner,.. Aibar Khasenov.. , im Februar 2007.. Der Hauptbeschuldigte,.. , war damals der Schwiegersohn des kasachischen Präsidenten.. Er wurde kurz nach dem Verschwinden der beiden Männer als kasachischer Botschafter nach Österreich geschickt.. Nachdem  ...   Delikte in Abwesenheit zu 20 Jahren Haft verurteilt.. Zwei Auslieferungsersuchen der Republik Kasachstan an Österreich, wo Aliyev bis mindestens 2010 lebte, wurden von Österreich abgelehnt.. Mittlerweile lebt Aliyev in Malta, von wo aus er nunmehr seine weltweiten Geschäfte steuert.. Der Verein Tagdyr hat es sich zur Aufgabe gemacht, alles rechtlich Mögliche zu unternehmen, um die Schuldigen für ihre Verbrechen zur Rechenschaft zu ziehen.. Unterstützung findet der Verein auch bei weiteren Opfern von Rakhat Aliyev.. Unsere Forderungen:.. Konsequente Weiterermittlungen der Staatanwaltschaft bis zu einer konkreten Anklage.. Sicherstellung der Anwesenheit aller Verdächtigen bei den Verhandlungen.. Ausstellung eines europaweiten Haftbefehls gegen.. Verhängung der Untersuchungshaft in Österreich für.. Alnur Mussayew.. Tulgen Imaschew.. Wiktor Sapozhnikow..

    Original link path: /der-verein/uber-uns
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Die Menschen hinter TAGDYR
    Descriptive info: sind die Witwen der im Februar 2007 im Auftrag von Rakhat Aliyev verschleppten, gefolterten und ermordeten kasachischen Bankmanager Zholdas Timraliyev und Aybar Khasenov.. Armangul Kapasheva wurde im heutigen Kasachstan geboren.. Nach dem Wirtschaftsstudium arbeitete sie in einer Bank, wo sie ihren späteren Mann Zholdas Timraliyev kennenlernte.. Zusammen lebten sie in Almaty und haben drei gemeinsame Kinder.. Noch am Tag der Entführung ihres Mannes, setze Armangul alle Hebel in Bewegung, telefonierte, organisierte Pressekonferenzen und schrieb an den Präsidenten.. Sie scheute keine Konfrontation.. Auch eine drohende Strafanzeige von Seiten Aliyevs schüchterte sie nicht ein, vielmehr übte sie  ...   Sholpan Khasenova kam ebenfalls im heutigen Kasachstan zur Welt.. Die Witwe von Aybar Khasenov, machte sich nach ihrem technischen Hochschulabschluss selbständig.. Gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann hat sie zwei Kinder.. Diese zwei Frauen sind die Gründerinnen und somit die „Gesichter“ des öffentlichen Fonds „Tagdyr“, einer Stiftung, die die Interessen der Opfer von Rakhat Aliyev und seiner Komplizen vertritt.. Ihr Ziel, das sie mit sehr großem persönlichen Einsatz verfolgen, besteht darin, auf das Verbrechen an ihren Ehemännern und auf die Schicksale zahlreicher anderer Opfer international aufmerksam zu machen und die Täter einem gerechten und rechtsstaatlichen Urteil zuzuführen..

    Original link path: /der-verein/die-menschen-hinter-tagdyr
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Unsere Forderungen
    Descriptive info: ,nach dem damals spurlosen Verschwinden ihrer beiden Ehemänner,..

    Original link path: /der-verein/unsere-forderungen
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Die Chronologie
    Descriptive info: Die Chronologie.. Die wichtigsten Ereignisse im Mordfall Nurbank.. 2014.. Jänner 2014:.. In die Ermittlungen gegen Aliyev, wegen Geldwäsche und Mordes soll sich nach dem Willen der portugiesischen EU-Abgeordneten Ana Gomes die EU-Kommission einschalten.. Sie fordere Unterstützung von der europäische Justiz-Koordinierungsstelle Eurojust und der Polizeiagentur Europol.. Die VBM Beteiligungsmanagement GmbH verzichtet darauf, die restlichen Anteile am Media Quarter Marx (MQM 3) zu erwerben.. 2013.. Dezember 2013:.. Aliyev wird in seiner Heimat ein weiterer Mordfall angelastet.. Aliyev sei Auftraggeber des Mordes an dem Oppositionspolitiker Altynbek Sarsenbajew Anfang 2006 gewesen.. November 2013:.. Es wird bekannt, dass das Innenministerium.. Aliyevs Fremdenpass.. bereits im April, während der laufenden Prüfung durch die Volksanwaltschaft, für ungültig erklärt hat.. Weiters wird bekannt, dass auch in Zypern eine Geldwäscheverdachtsmeldung gegen Aliyev erstattet wurde.. September 2013:.. Es finden weitere Einvernahmen kasachischer Zeugen per Videokonferenz statt.. Juli 2013:.. Es wird bekannt, dass das BKA im Auftrag von StA Wallner die Videoaufnahmen der.. Zeugeneinvernahmen.. in Kasachstan aus 2007 sichtet.. Das BKA verfasst 57 Amtsvermerke.. In 90 Prozent der bewerteten Zeugeneinvernahmen kommt das BKA zu dem Schluss, dass die Zeugen glaubwürdig aussagen und nicht unter Druck stehen.. Juni 2013:.. Die Volksanwaltschaft teilt mit, dass sie betreffend Fremdenpass und Aufenthaltstitel für Rakhat Aliyev Missstände gegenüber dem Innenministerium festgestellt hat.. März 2013:.. Am 13.. März fand in.. Almaty, Kasachstan, ebenfalls eine Pressekonferenz.. zum Fall Rakhat Aliyev statt.. Thema der Pressekonferenz war, wie bereits in Wien, der Beschluss des Oberlandesgerichts Wien als auch die erhärtete Beweislage gegen Rakhat Aliyev (Shoraz).. Februar 2013:.. Am 18.. Februar fand in Wien, eine.. Pressekonferenz zum Fall Rakhat Aliyev.. statt.. Veranstaltet wurde diese von der österreichischen Kanzlei Lansky, Ganzger + Partner, welche die beiden Witwen Armangul Kapasheva und Sholpan Khasenova vertritt.. Im Zuge der Pressekonferenz stellte sich der deutschen Ex-Innenministers Dr.. h.. c.. Otto Schily als neuer Opferanwalt in der Causa vor.. Thema der Pressekonferenz war der Beschluss des Oberlandesgerichts Wien sowie die erdrückende Beweislage gegen Aliyev in der Causa.. Erneut wurde ein europaweiter Haftbefehl gefordert.. Das.. Oberlandesgericht Wien sieht den Verdacht erhärtet.. , dass der Ex-Botschafter Kasachstans in Österreich, Rakhat Aliyev (Shoraz), einer Mafiaorganisation angehört hat.. Aliyev (Shoraz) gilt als Investor des Wiener „Media Quarter Marx”.. Jänner 2013:.. Der Sprecher der Europäischen Grünen Partei (EGP), Arnold Cassola, übte.. in einem offenen Brief an den maltesischen Ministerpräsidenten Lawrence Gonzi.. , Druck auf diesen aus.. Cassola erkundigte sich was der Ministerpräsidenten in Falle des unter Doppelmord stehenden Rakhat Aliyevs gedenke zu unternehmen.. 2012.. November 2012:.. Bei Streitigkeiten zwischen Aliyev und dessen maltesischem Anwalt kam heraus,.. dass Aliyev 150.. 000 Euro für seine Aufenthaltsgenehmigung auf Malta bezahlt.. haben soll.. Tonio Borg, ehemaliger Außenminister von Malta und jetziger EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz und sein ehemaliger Ministeriumssprecher wurden als Zeugen bei diesen Verfahren genannt.. Borg sagte positiv für Aliyev aus, sodass Aliyev die Aufenthaltsgenehmigung, trotz Intervention der maltesischen Polizei, bekam.. Oktober 2012:.. Die im Auftrag der Stadt Wien beauftragte Wirtschaftsprüfungskanzlei.. Consultatio.. bestätigt in ihrem Prüfbericht die Vermutungen, dass Rakhat Aliyev über die A.. Maximus Holding AG rund 6,9 Millionen Euro in das Medienzentrum.. Media Quarter Marx.. investiert hatte.. Die “wirtschaftlich Berechtigte” dieses Unternehmens ist heute die Frau Aliyevs, Elnara Shorazova.. Juli 2012:.. Armangul Kapasheva und Sholpan Khasenova, vertreten durch die Rechtsanwaltskanzlei Lansky, Ganzger + Partner, erstatten Strafanzeige gegen unbekannte Täter an die Zentrale Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption wegen des Verdachtes des Missbrauchs der Amtsgewalt und der Begünstigung im Verfahren zur Ausstellung eines Fremdenpasses an Dr.. Rakhat Aliyev, nunmehr Shoraz.. Die Wiener FPÖ fordert in der Causa.. Media Quarter Marx St.. eine Prüfung durch den Rechnungshof.. Maltesische Behörden werden über die mittlerweile von Malta aus gesteuerten Firmenkonstruktionen der Familie Shoraz/Aliyev informiert.. (Siehe.. hier.. ).. Die Tageszeitung.. „Kurier“ berichtet.. berichtet, und bezieht sich dabei auf Gerichtsakten in Malta, dass Rakhat Aliyevs (Shorazs) Ehefrau, Elnara Shorazova, über Zwischenholdings Miteigentümerin in St.. Marx ist.. Juni 2012:.. Die Spekulationen um die Eigentümerverhältnisse des Media Quarter Marx St.. Marx, in denen Aliyev (Shoraz) als Miteigentümer genannt wird, nennen nicht ab.. Die Freiheitliche Partei Österreich (FPÖ) stellt eine.. Parlamentarische Anfrage zum  ...   um die beiden verschwundeneManager handelt.. Mai 2011:.. Die Leichen der vermissten Manager werden zerstückelt und in Fässern unter der Erde verscharrt auf Aliyevs Grundstück in Almaty gefunden.. April/ Mai 2011:.. Rakhat Aliyev (Rakhat Shoraz) flüchtet nach Malta.. De Maiziere und der deutsche EU-Abgeordnete Elmar Brok kritisieren die Untätigkeit Österreichs im Fall Aliyev.. De Maiziere äußert die Vermutung, dass Aliyev „Freunde im österreichischen Innenministerium hat.. März 2011:.. Die Berliner Anwaltskanzlei betreibt ein Verfahren gegen Aliyev wegen Folter und Misshandlung.. Februar 2011:.. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte erlaubt die Auslieferung Aliyevs an Kasachstan aufgrund der Verbesserung der Menschenrechtssituation.. Die Berliner Anwaltskanzlei des deutschen Ex-Politikers Lothar de Maiziere erhebt schwere Vorwürfe gegen Aliyev.. Dieser soll die Folterung und Misshandlung zweier Kasachen in Auftrag gegeben und teils sogar persönlich verübt haben.. Zwei Leibwächter des kasachischen Premiers Akezhan Kazhelgeldin geben an, gefoltert worden zu sein, weil sie sich geweigert haben, ihren Chef zu belasten.. 2010.. November 2010:.. Koshlyak, rechte Hand von Aliyev und mutmaßlicher Folterknecht im Fall Anastasiya Novikova, sucht um Asyl in Österreich an.. September 2010.. :.. Einbringung einer Sachverhaltsdarstellung wegen des Verdachts der Geldwäsche durch Aliyev und seiner Mittäter bei der StA Wien.. August 2010:.. Einbringung einer ergänzenden Stellungnahme im Auslieferungsverfahren gegen Rakhat Aliyev.. Juni 2010:.. Übergabe weiterer Garantien im Namen des Premierministers der Republik Kasachstan an Frau BMfJ Claudia Bandion-Ortner.. Mai 2010:.. Anzeige des kasachischen Fußballverbandes gegen den früheren Verbandspräsidenten Rakhat Aliyev wegen Untreue.. Strafanzeige Adambekov wegen des Verdachtes der Erpressung.. April 2010.. Strafanzeige gegen Aliyev wegen des Verdachts der Erpressung von Akimkulov wird durch den Rechtsanwalt Doczekal eingebracht.. Februar 2010:.. Einbringung eines weiteren Auslieferungsersuchens von Kasachstan an die Republik Österreich.. Übergabe von Garantien der Generalstaatsanwaltschaft von Kasachstan, wonach Rakhat Aliyev ein faires Verfahren unter internationaler Beobachtung garantiert wird.. Jänner 2010:.. Strafanzeige gegen Aliyev wegen Körperverletzung, Freiheitsentziehung und Mordes an Anastasia Novikova an die Staatsanwaltschaft Wien.. 2009.. Sptember 2009:.. Beschwerde an das Oberlandesgericht Wien wegen Verweigerung der Akteneinsicht in das Auslieferungsverfahren betreffend Aliyev.. Beschwerde gegen die Republik Österreich an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.. August 2009:.. Die beiden Witwen, A.. Kapasheva und S.. Khasenova, erstatten Strafanzeige gegen Beamte der BH Horn wegen Amtsmissbrauchs durch Erteilen einer Niederlassungsbewilligung an Aliyev binnen 2 Tagen.. Juni 2009:.. Aliyev ändert seinen Namen in Rakhat Shoraz nach seiner Hochzeit mit Elnara Shorazova.. Anlässlich seiner Hochzeit in Österreich erhält Aliyev Personenschutz durch zwei Beamte der Polizeiinspektion Eggenburg.. 2008 Urteil gegen Aliyev: 20 Jahre Freiheitsstrafe.. Jänner 2008:.. Abwesenheitsurteil gegen Aliyev: 20 Jahre Freiheitsstrafe.. (Stadtgericht Almaty, rechtskräftig mit Berufungsurteil vom 20.. 3.. 2008).. März 2008:.. Die Ehefrauen der weiterhin als vermisst geltenden Nurbank-Manager gründen den Verein TAGDYR, mit dessen Hilfe sie nach den Ehemännern suchen.. 2007 Entführung in der Nurbank.. Jänner 2007:.. Die Bankmanager Z.. Timraliyev und A.. Khasenov werden entführt, nachdem sie unter dem Vorwand einer klärenden Besprechung mit Nurbank-Eigentümer Rakhat Aliyev und seiner Generaldirektorin in die Firmenräumlichkeiten gelockt worden sind.. Beide Männer wurden bis Mai 2011 vermisst und von ihren Ehefrauen mithilfe der Vereines TAGDYR gesucht.. Februar 2007:.. Aliyev wird abermals als Botschafter nach Österreich entsandt.. Mai 2007:.. In Kasachstan wird gegen Aliyev offiziell ein Strafverfahren eingeleitet.. Aliyev wird seines Amtes als Botschafter in Österreich enthoben.. Erstes Auslieferungsersuchen der Republik Kasachstan an Österreich zur Strafverfolgung von Aliyev.. Das Gericht lehnt die Auslieferung mit der Begründung ab, Aliyev erwarte in Kasachstan kein faires Verfahren.. Aliyev wird sämtlicher Ämter in Kasachstan enthoben.. Aliyev verliert seine diplomatische Immunität in Österreich.. Geldwäsche-Verdachtsmeldung durch die Privatinvest Bank AG im Zusammenhang mit Konten aus Aliyevs Firmennetzwerk.. Das Verfahren wird in der Folge eingestellt.. Juni 2007:.. Aliyev wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wien vorübergehend in Haft genommen.. August/September 2007:.. Aliyev stellt einen Antrag auf Niederlassungsbewilligung ausgenommen Erwerbstätigkeit bei der BH Horn.. (NÖ),.. welcher innerhalb von nur 2 Tagen (!) bewilligt wird.. 2004 Tod von Anastasiya Novikova.. Juni:.. Anastasiya Novikova, Aliyevs damalige Geliebte, stirbt in Beirut.. 2002.. Rakaht Aliyev, Schwiegersohn des Staatschef Nursultan Nasarbajew, wird nach Putsch-Gerüchten als kasachischer Botschafter nach Österreich geschickt.. 2001 Rakhat Aliyev erstmals Botschafter in Österreich.. Rakhat Aliyev wird erstmals als Botschafter Kasachstans nach Österreich entsandt..

    Original link path: /die-chronologie
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Der Mordfall
    Descriptive info: Eigentlich wäre das Aufspüren von Geldwäsche eine einfache Angelegenheit.. Viola von Cramon.. Rakhat Aliyev (Shoraz).. Rakhat Aliyev (Shoraz).. war ein sehr einflussreicher Mann in Kasachstan.. Ende der neunziger Jahre wurde er zum Chef der Steuerfahndung ernannt.. Wenig später wechselte er als stellvertretender Leiter zum Geheimdienst.. Er besaß und kontrollierte TV-Stationen, Radiosender und Zeitungen, Internetdienste und Werbeunternehmen, er war mit der Nurbank im Finanzsektor und im landwirtschaftlichen Bereich in der Zuckerindustrie tätig.. Aliyev hatte buchstäblich überall seine Finger im Spiel.. Mit immer brutaleren Methoden – Gründung illegaler paramilitärischer Milizen – versuchte er seine Macht und seinen Einfluss noch weiter auszubauen.. Seine Gegner wurden systematisch eingeschüchtert und mundtot gemacht.. Dies mussten Anfang 2007 auch die damaligen Nurbank-Manager.. Zholdas Timraliyev.. am eigenen Leib erfahren.. Zusammen mit mehreren Helfern – unter ihnen.. als Hauptmittäter – entführte Aliyev die beiden Banker.. Um ihnen Informationen und Vermögenswerte abzupressen ließ Aliyev seine beiden Opfer brutal foltern und schließlich grausam ermorden.. Die Leichen wurden in Metallfässer gesteckt, mit Kalk überschüttet und auf einer Mülldeponie vergraben.. Dank dem Engagement von Armangul Kapasheva, der Witwe von Zholdas Timraliyev, ihrem starkem öffentlichen Auftreten und Aufmerksam machen auf die prekäre Lage ihrer Familie, wurden die kasachischen Behörden aktiv gegen Rakhat Aliyev.. Nachdem der Druck auf Aliyev immer stärker wurde, ging dieser zum wiederholten Male als kasachischer Botschafter nach Wien.. Wenige Tage nach seiner Ankunft wurde das Verschwinden von Zholdas Timraliyev und Aybar Khasenov offiziell bekannt.. Im Mai 2007 wurde ein Strafverfahren gegen Aliyev in Almaty eröffnet.. Das Gericht verurteilte Rakhat Aliyev daraufhin in Abwesenheit zu einer Gefängnisstrafe von 20 Jahren.. Seine Ehe mit der Tochter des Präsidenten wurde aufgelöst.. Die beiden Opfer Zholdas Timraliyev und Aybar Khasenov.. Die österreichischen Behörden weigerten sich, trotz zahlreicher namhafter Gutachten, Aliyev nach Kasachstan auszuliefern.. Aliyev gelang in Österreich, was ihm schon in seiner Heimat gelungen war, nämlich Menschen  ...   ausreichend Verdachtsmomente.. vor, die eine Hausdurchsuchung rechtfertigen.. Hinsichtlich Aliyev selbst spricht das Gericht vom.. massiven Tatverdacht.. Die.. Aussagen der Opfer aus Kasachstan.. Armangul Kapasheva (Opferwitwe) und Abilmazhen Gilimov (Ex-Vorstandsvorsitzender der Nurbank) werden vom OLG Wien als glaubwürdig erachtet.. Der Verdacht der Geldwäsche wird vom OLG Wien sowohl.. „organisationsbezogen“.. begründet: demnach war Aliyev der Gründer und Leiter einer „stabil organisierten kriminellen Gruppe mit dem Ziel der Entführung von Menschen und anschließender Besitzergreifung von fremdem Vermögen durch Erpressung, Diebstahl, Verwendung gefälschter Dokumente (Urteil des BG Almaty).. Dieser Verdacht wird auch.. Vortaten-bezogen.. begründet: demnach stammen die von Aliyev und seinem österreichischen Anwalt transferierten Vermögenswerte aus kriminellen Handlungen, wie auch der Entführung und Erpressung rund um Nurbank.. Mit der Feststellungen des OLG Wien wurden auch Aliyevs Kernargument, dass er politisch verfolgt werden würde, zunichtegemacht.. Vielmehr.. erhärten alle Ermittlungsergebnisse.. die Vorwürfe:.. Über 30 Zeugenaussagen.. vor der Wiener Staatsanwältin Bettina Wallner belegen die Vorgänge rund um die Entführung, Erpressung, Folterung der späteren Mordopfer durch Aliyev und seine (zum Teil in Österreich lebenden) Gehilfen.. Österreichische Sachverständigen-Gutachten.. zur Identität der Leichen, zur Todesursache und zu den Folterspuren bestätigen die Zeugenaussagen und Ermittlungsergebnisse.. Weiters liegt die Erfassung der.. Handy-Rufdaten der Beschuldigten.. während der Entführung und am Tag der Morde vor.. Auch.. DNA-Analysen.. von an den Tatorten gefundenen Gegenständen bestätigen den von den Zeugen geschilderten Ablauf der Entführung und Folterungen.. Auch das.. Motiv.. – nämlich Streitigkeiten um Nurbank-Millionen – ist durch Ermittlungsergebnisse belegbar.. Bereits in einem.. Urteil des Landesgerichts Wels vom Jänner 2012.. , welches die Opfer in einem Amtshaftungsverfahren gegen die Republik Österreich erzielen konnte, wird zur Frage der Nurbank-Morde festgestellt: „Die Beweislage ist erdrückend.. Bei dieser Aktenlage wäre gemäß europäischer Maßstäbe in einem Mordfall auf jeden Fall ein Haftbefehl gefordert.. Die für Österreich einzig saubere Lösung ist die Anklageerhebung durch die Staatsanwaltschaft Wien und ein Gerichtsverfahren vor einem unabhängigen österreichischen Geschworenengericht..

    Original link path: /der-mordfall
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Die Chronologie zum Mordfall “Nurbank”
    Descriptive info: Hier findet sich die komplette chronologische Zusammenfassung der Zeugenaussagen zum Mordfall Nurbank.. Dabei gehen wir weit zurück bis zur Gründung der Nurbank 1992.. Den Kernpunkt der Aussagen bilden die entscheidenden Ereignisse von Mitte Januar bis Ende Februar 2007.. Hier geht es zum Download.. Loading.. /..

    Original link path: /der-mordfall/nurbank-chronologie
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Der Fall Nurbank – das Video
    Descriptive info: Der Fall Nurbank das Video.. Es ist der 31.. 1.. 2007.. Das Video, eine Aufnahme einer Überwachungskamera im Eingangsbereich der Nurbank in Almaty, zeigt was sich genau an diesem Tage zugetragen hat.. Die Bilanz:.. S.. ystematische Falschaussagen des Hauptverdächtigen Rakhat Aliyev, seiner rechten Hand Vadim Koshlyak und der übrigen Komplizen.. ; Jede Menge wichtige Zeugen, die nicht einvernommen wurden und ein Kamerateam auf der Suche nach dem perfekten Überfall den es nie gab..

    Original link path: /der-mordfall/der-fall-nurbank-das-video
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Weitere Fälle
    Descriptive info: Das Geldwäsche-Netzwerk von Rakhat Aliyev (Shoraz).. Die folgende Grafik zeigt auf einfache Weise die komplexen Verbindungen der einzelnen von Aliyev direkt oder indirekt kontrollierten Unternehmen.. Über Aliyevs (Shoraz‘) auf den British Virgin Islands (BVI) registrierten Unternehmen (.. V.. Maximus SA.. ARGOCOM.. ) wird das Geld meist über die österreichische.. Maximus Holding AG.. in das Netzwerk eingespeist.. Dort angelangt beginnt das Geld zwischen der A.. Maximus Holding AG und ihren Tochterunternehmen, aber auch unter den einzelnen Tochterunternehmen zu zirkulieren.. In Deutschland erwarb Aliyev über die Firma ARMOREAL Trading GmbH, welche ihm zuzurechnen ist, die.. Metallwerke Bender Rheinland GmbH.. und setzte seinen Schwiegervater.. Muratkhan Shorazov.. , alias.. Abuuly.. als Geschäftsführer ein.. Da Abuuly in Kasachstan wegen Wirtschaftsverbrechen gesucht wurde, holte ihn Aliyev kurzer Hand nach Wien.. Das 1931 gegründete Unternehmen Metallwerke Bender Rheinland GmbH fertigte in Krefeld Aluminium- und Kupferlegierungen an.. Doch Aliyev und dessen Strohmann Abuuly, versuchten nicht im Geringsten, dieses Unternehmen zu einer modernen Metallproduktionsstätte auszubauen, sondern verwendeten das Unternehmen vielmehr, so wird gemutmaßt, um einerseits den Handel mit Metall und CO2-Emissionszertifikate zu betreiben und andererseits durch Überweisungen an andere Firmen – unter anderem auch Firmen in Österreich – der kriminellen Organisation Geldbeträge in Millionenhöhe zu waschen.. Die Folgen für das heruntergewirtschaftete ehemalige Traditionsunternehmen waren gravierend.. So musste am 17.. 2011 Konkurs anmelden werden.. Davon betroffen waren insgesamt mehr als hundert Beschäftigte.. Schließlich übernahm ein Finanzinvestor aus der Freihandelszone bei Dubai,.. SF Holding Ltd.. , im April 2010 die Metallwerke Bender Rheinland GmbH, wobei diese Investition wirtschaftlich nicht ganz nachvollziehbar zu sein scheint.. Denn für das stark angeschlagene Unternehmen wurden ganze 10 Millionen Euro gezahlt.. Und als ob das nicht schon sonderbar genug wäre, haften laut Kaufvertrag die Metallwerke Bender Rheinland, also die übernommene Gesellschaft selbst, für die Bezahlung des Kaufpreises.. Es wird gemutmaßt, dass Aliyev hinter diesen ominösen Finanzinvestor steckt.. Dabei stellt dieses Netzwerk kein geschlossenes System dar, denn es finden ebenso Überweisungen aus diesen heraus statt, z.. B.. zum Immobilienprojekt.. , ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Wien, an dem Aliyev indirekt über seine Frau.. beteiligt ist, oder an den.. Verein First Vienna Football Club.. , deren Ehrenpräsident der ehemalige Nationalbankchef und Ex-Aufsichtsrat von der A.. Adolf Wala.. ist.. Besonders interessant ist das letztgenannte Beispiel.. Am 04.. 2007 überwies, im Auftrag von Rakhat Aliyev (Shoraz), der ehemalige Geschäftsführer der.. Managementconsulting GmbH.. Dr.. einen Betrag von 500.. 000 Euro an den Fußballklub „Vienna“, deklariert als.. „Sponsoring“.. Die Rechnung der „Vienna“ an die S.. Managementconsulting GmbH über den genannten Betrag wurde jedoch erst am 12.. 2007 gelegt.. Pikant an dem Überweisungsdatum ist die Tatsache, dass Aliyev einen Tag vor der von ihm beauftragten Überweisung aus der Auslieferungshaft entlassen worden ist.. Korruptionsvorwürfe stehen im Raum.. Es gilt die Unschuldsvermutung.. Wie wir sehen können, sind die Geschäftsführer der einzelnen Unternehmen bekannte Gesichter,  ...   Staatsanwaltschaft Wien geht hervor.. „dass der FSK durch die Tätigkeiten der Firma S.. Managementconsulting GmbH um einen Betrag von insgesamt € 580.. 100,19 geschädigt wurde.. Anscheinend wurden Honorarnoten von der S.. GmbH.. an die FSK gestellt und von dieser auch beglichen, ohne aber, dass die S.. enstprechende Gegenleistungen für den FSK erbracht hätte.. Laut den uns vorliegenden Gerichtsunterlagen führte.. , der ehemalige Geschäftsführer und Liquidator der Firma S.. Managementconsulting GmbH, in seiner Vernehmung als Zeuge vor der StA Wien aus,.. „dass im Auftrag des FSK ein Betrag von € 500.. 000,00 an den Fußballklub „Vienna“ als Sponsoring zur Verfügung gestellt worden wäre, wobei dies über Anordnung von Dr.. Rakhat Shoraz, vormals Aliyev, geschehen wäre.. Damit das Geld überwiesen werden konnte, eröffneten der ehemalige Nationalbankchef und Ex-Aufsichtsrat der.. Maximus Holding AG,.. Adolf Wala,.. wahrscheinlich in seiner Funktion als Ehrenpräsident der „Vienna“,.. , damaliger Vereinsmanager der „Vienna“, am 31.. 04.. 2007 ein Konto bei der Raiffeisenbank Korneuburg.. Sowohl Wala als auch Bodizs waren in Funktionen bei diversen Unternehmen, an denen Aliyev beteiligt und laut der StA Wien indirekter Hauptprofiteur war bzw.. noch ist.. Schon am 04.. 2007 gelangten die € 500.. 000,00 auf dem besagten Konto der Vienna ein.. Einen Tag davor wurde Rakhat Aliyev (Shoraz) aus der Auslieferungshaft entlassen.. Alles nur Zufall?.. Aliyev wird somit Untreue zum Schaden des Kasachischen Fußballverbandes vorgeworfen.. Der Fall Anastasiya Novikova.. Anastasiya Novikova war bekannte TV-Journalistin, ehemalige Freundin und gleichzeitig Opfer von Rakhat Aliyev.. Noch während seiner Ehe mit der Tochter des kasachischen Präsidenten begann Aliyev eine Affäre mit Anastasiya Novikova.. Zeugenaussagen zufolge wurde diese Affäre Aliyev dann doch zu „heiß“.. Als seine Geliebte von ihm schwanger wurde, ließ er sie in eine Wohnung in Beirut (Libanon) bringen.. Dort kam auch das gemeinsame Kind, Luiza, zur Welt.. Als Aliyev erfuhr, dass Novikova in Beirut einen neuen Geliebten hatte, begann er sie dafür zu „bestrafen“.. Ende Jänner 2004 reiste er mit seinen Gehilfen, unter ihnen Vadim Koshlyak, nach Beirut.. Man dichtete in der Wohnung einen Raum mit Matratzen ab und verklebte die Fenster, installierte eine Videokamera und schraubte Haken in die Wand.. An diese wurde Novikova gefesselt und von Aliyev und Koshlyak stundenlang mit einer Peitsche gefoltert.. Von nun an wurde Novikova misshandelt und erniedrigt, ständig bewacht und durfte die Wohnung nicht mehr ohne Begleitung verlassen.. Der jungen Mutter wurde das damals zwei Monate alte Kind weggenommen.. Als ihre Bewacher sie an einem Sommertag im Juni 2004 doch einmal unbeaufsichtigt in der Wohnung zurückließen, wurde Anastasia Novikova kurze Zeit später vor dem Wohnhaus liegend, auf aus dem Boden ragenden Metallstäben aufgespießt, tot aufgefunden.. Aliyev war noch am selben Tag zur Stelle und beeilte sich, die Tragödie als Selbstmord darzustellen.. Momentan läuft ein Verfahren im Fall Anastasia Novikova in Österreich.. Ermittelt wird in Österreich und im Libanon..

    Original link path: /weitere-falle
    Open archive

  • Title: Verein Tagdyr – Dokumente
    Descriptive info: Kritik der Generalprokuratur beim Obersten Gerichtshof an der Begründung des Landesgerichts für Strafsachen,.. den kasachischen Ex-Botschafter Rakhat Aliyev nicht an Kasachstan auszuliefern (vom 23.. 01.. 2012).. Download als PDF.. Beschluss der Republik Österreich (vom 06.. 2011, Landesgericht für Strafsachen Wien) über die Nicht-Auslieferung.. der betroffenen Personen:.. Rakhat Muchtarowitsch.. Vadim Mikhaylowich.. Koshlyak.. Alnur Alzhanparowitsch.. Mussayew.. Tulgen Serzhanowistch.. Imaschew.. Wiktor Anatoljewitsch.. Sapozhnikow.. Rechtsgutachten von Univ.. Prof.. DDr.. Heinz Mayer in der Sache Rakhat Aliyev.. Betrifft das Verfahren der Bezirkshauptmannschaft Horn zur Gewährung eines Aufenthaltstitels für Hern Rakhat Aliyev am 03.. September 2007.. Rechtsgutachten vom 17.. Februar 2010.. Inländische Gerichtsbarkeit und Ermittlungspflicht bei Auslandstaten  ...   Rakhat ALIYEV und Vadim KOSHLYAK.. wegen des Verdachtes der absichtlichen schweren Körperverletzung gemäß § 87 StGB, der Freiheitsentziehung gemäß § 99 StGB und in eventu des Mordes nach § 75 StGB an Anastasia NOVIKOVA in Beirut/Libanon in der Zeit von Jänner bis Juni 2004.. an die Staatsanwaltschaft Wien.. Kurzfassung zur Strafanzeige der Anzeigerinnen Armangul Kapasheva und Sholpan Khasenova gegen Beamte der Bezirkshauptmannschaft Horn.. sowie gegen in der Weisungskette übergeordnete Organe im Verfahren zur Erteilung einer Niederlassungsbewilligung wegen des Verdachtes des Missbrauchs der Amtsgewalt gemäß § 302 StGB.. an die Korruptionsstaatsanwaltschaft.. Offener Brief von Armangul Kapasheva an den Präsidenten.. (13.. 02.. 2007)..

    Original link path: /dokumente
    Open archive





  • Archived pages: 1050