www.archive-org-2014.com » ORG » Z » ZAHNVERSICHERUNG

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 12 . Archive date: 2014-11.

  • Title: Zahnversicherung - Zahnzusatzversicherung - Zahnzusatzversicherung Vergleich
    Descriptive info: .. Ihr Portal für Zahnversicherungen.. schnell - sicher - kompetent.. 0800 - 8 701 702 kostenfrei.. Zahnversicherung.. Zahnzusatzversicherung.. Zahnzusatzversicherung Vergleich.. Home.. Erläuterungen:.. Wurzelbehandlung.. Zahnfüllungen.. Inlay/Onlay/Overlay.. Veneers/Lumineers.. Krone.. Brücke.. Implantat.. Zahnreinigung.. Zähne bleichen.. Festzuschüsse GKV.. Härtefallregelung.. Heil-und Kostenplan.. Zweitmeinung einholen.. Ratenzahlung/Finanzierung.. Zahnbehandlung Ausland.. Steuern sparen.. Der Versicherungsmakler.. Kontakt/Impressum.. *ein Ausschnitt unserer Anbieter.. Als Versicherungsmakler bieten wir seit 1998 unseren Kunden den online Versicherungsvergleich an.. Suchen Sie die für Sie günstige und preiswerte Versicherung.. Wenn Sie wollen, beraten wir oder ein Partner zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Zahnversicherung.. Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse.. Zahnversicherung bei den gesetzlichen Krankenkassen.. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten für die zahnärztliche Behandlung, den Zahnersatz und für kieferorthopädische Behandlung.. Der Rahmen ist hier aber eng gesteckt.. Es wird nur das gezahlt was auch "ausreichend und zweckmässig" ist.. Sofern es mehrere Behandlungsmöglichkeiten gibt wird die wirtschaftlich kostengünstigste Behandlung gezahlt.. Zahnärztliche Behandlung.. Die zahnärztliche Behandlung wird zu 100 % durch die Krankenkasse getragen.. Zur zahnärztlichen Behandlung zählt: Untersuchung, Diagnosestellung, die Behandlung kariöser Zähne, Füllungen, Paradontosebehandlung und auch der kieferchirugische Eingriff.. Nur das günstigste Material Amalgam wird für die notwendigen Füllungen der Backenzähne erstattet.. Kunststofffüllungen werden der Optik wegen bei den sogenannten Frontzähnen verwandt.. Nur wenn eine Amalgamunverträglichkeit besteht wird auch Kunstoff gezahlt.. Werden der Optik wegen auf Wunsch des Patienten andere Verfahren/Füllungen gewählt so bekommt der gesetzlich Versicherte nur die Kosten erstattet die bei einer Amalgamfüllung entstanden wären.. Keramik- und Goldinlays werden seitens der gesetzlichen Krankenkasse nur mit den Kosten einer Amalgamfüllung erstattet.. Hier verbleiben ohne private Zahnzusatzversicherung erhebliche Kosten beim Versicherten.. Mehrleistungen auf Wunsch des Versicherten Wünscht der Versicherte Leistungen die nicht durch die gesetzliche Krankenkasse getragen werden, so trifft er mit dem behandelnden Arzt vor der Behandlung, für diese Mehrleistungen, eine schriftliche Vereinbarung.. Die privatärztliche Abrechnung beruht dann auf der Gebührenordnung der Zahnärzte (GOZ) und darf dann i.. d.. R.. höchstens den 2,3 fachen Satz der Regelleistung betragen.. Implantate.. gehören in d.. (Ausnahme Unfall und wenige Ausnahmen) nicht zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkasse.. Hier zahlt der Versicherte i.. alles aus der eigenen Tasche.. Kieferorthopädie.. Kieferorthopädische Behandlung (mehrjährige Zahnspangenbehandlung) wird für Kinder und Jugendliche übernommen.. Aber auch hier gelten erhebliche Einschränkungen.. Kieferkorrekturen (ab 18.. Lebensjahr) werden nur in Extremfällen erstattet.. Prophylaxebehandlung für Kinder.. Bis zum 18.. Lebensjahr  ...   es sich um den sichtbaren Zahnbereich handelt, ansonsten werden der Erstattung die Kosten einer Metalllegierung zu Grunde gelegt.. Gesetzliche Leistungseinschränkungen gibt es auch für Brücken.. Für Brücken wird nur geleistet wenn maximal vier Zähne (je Kiefer)und im Backenzahnbereich bis zu drei Zähne (je Kieferhälfte)ersetzt werden.. Sechsgliedrige Brücken für den Seitenzahnbereich werden nur mit den Anteilen einer fünfgliedrigen Brücke ersetzt.. Zahngesundheit ist kein Selbstläufer.. Mit zunehmendem Alter benötigen die Zähne immer mehr Pflege und kostenaufwändige Behandlungen.. Um Wurzelbehandlungen, Zahnimplantate oder Kronen nicht aus eigener Tasche bezahlen zu müssen, empfiehlt sich eine Zahnzusatzversicherung.. Die Zahnzusatzversicherung übernimmt Kosten für zahnmedizinische Behandlungen, die nicht mehr oder nur teilweise von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt werden.. Mit dem private Krankenversicherung Vergleich erhalten Sie Eine Auswahl über verschiedener Tarife und Gesellschaften erhalten Sie durch den.. private Krankenversicherung Vergleich.. Informieren Sie sich und sparen Sie Geld.. Bonusheft.. Seit 1989, mit dem Gesundheitsreformgesetz, wurde das Bonusheft (Nachweisheft für den regelmässigen Zahnarztbesuch) eingeführt.. Jeder, d.. h.. jedes Familienmitglied, das in der gesetzlichen Krankenkasse versichert ist, hat hierauf einen Anspruch (keine Pflicht).. Wenn ein regelmässiger Zahnarztbesuch über den Zeitraum von fünf Jahren erfolgte, erhöhen sich die Festzuschüsse der gesetzlichen Krankenkassen für den Zahnersatz um 20%.. Nach 10 Jahren um 30%.. Bei Kindern und Jugendlichen fragen Sie bitte Ihren Zahnarzt.. Es lohnt also auch finanziell regelmässig den Zahnarzt aufzusuchen.. Leistungen der privaten Krankenversicherer.. Private Vollkostenversicherung.. Die privaten Versicherer bieten im Rahmen der Vollkostenversicherung umfassenden Versicherungsschutz.. Es stehen dem Privatklientel eine Vielzahl von Tarifen zur Verfügung.. Premiumtarife beinhalten 100% Leistung im Bereich der erhaltenden konservierenden Zahnbehandlung und bis zu 90 % für Zahnersatzmaßnahmen.. Häufig werden in den ersten drei bis fünf Vertragsjahren Maximalleistungen angeboten.. Beispiel: der Versicherte erhält in den ersten drei Jahren maximal 9.. 000 euro Kostenerstattung.. Danach entfällt diese Begrenzung.. Unmaximierte Leistungen werden selbstverständlich auch angeboten.. Private Zusatzversicherung.. Im Zusatzversicherungsbereich gibt es erhebliche Angebotsunterschiede.. So wird die Kostenerstattung des einen Versicherers von den Gesamtkosten des Zahnersatzes erbracht und der andere Versicherer nimmt die Erstattung von den Restkosten (Gesamtkosten abzüglich der Kassenleistung) vor.. Hier gilt es für Sie ganz genau hinzuschauen, denn das ergibt satte Differenzen.. Auch sind die Leistungsschwerpunkte zwischen Kronen, Brücken, Implantaten usw.. nicht ganz unerheblich.. Ein guter Internetvergleich berücksichtigt die vg.. Kriterien.. Zahnversicherung.. VDABBAKW_4391 11.. 11.. 2014-00:43:25..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Zahnversicherung - Zahnzusatzversicherung - Zahnzusatzversicherung Vergleich
    Descriptive info: 2014-00:43:37..

    Original link path: /index.php
    Open archive

  • Title: Zahnversicherung - Zahnzusatzversicherung im online Vergleich
    Descriptive info: Zahnzusatzversicherung Vergleich.. Seit die gesetzlichen Krankenkassen ihre Leistungen für den Zahnbereich erheblich eingeschränkt haben, wird eine Zahnzusatzversicherung immer wichtiger.. Hier hilft der rechtzeitige Abschluss einer Zahnzusatzversicherung.. Denn wenn bereits eine Behandlung ärztlicherseits angeraten wurde oder bereits stattfindet, entfällt die Leistungspflicht der Zahnzusatzversicherung für diesen Behandlungsfall.. Das Angebot an Zusatzversicherungen ist recht gross.. Sie haben die Wahl zwischen sogenannten Kombinationstarifen und der reinen Zahnzusatzversicherung.. Kombinationstarife beinhalten Leistungsinhalte für verschiedene Bereiche wie z.. B.. Heilpraktikerleistung, Sehhilfen und Zahnersatz.. Die reine Zahnzusatzversicherung begrenzt sich auf die Kernleistung, d.. übernimmt ausschliesslich Zahnarzt- und hierdurch anfallende Sachkosten.. Häufig wird  ...   Kombinationstarifen die beachtliche Leistungen für den Zahnbereich vorsehen und darüberhinaus dann noch andere nicht unwichtige und auch kostenträchtige Bereiche zusätzlich absichern.. Empfehlung:.. Der Zahnzusatzversicherung - Vergleich berücksichtigt selbstverständlich v.. g.. Umstand und ermöglicht Ihnen einen konkreten Leistungs- und Beitragsvergleich beider Tarifarten.. Die Leistungen der Zahnzusatzversicherungen variieren zwar von Anbieter zu Anbieter, sind aber im Normalfall nur gering.. Entscheidend ist unter anderem der Zustand der Zähne.. Bezuschusst werden aber grundsätzlich Inlays, Brücken, Brückenteile, Kronen und Laborkosten.. Der online Zahnzusatzversicherung Vergleich bietet Ihnen die Möglichkeit die Topversicherer und deren verschiedenen Leistungsangeboten zu vergleichen.. VDABBAKW_4553 11.. 2014-00:43:39..

    Original link path: /zahnzusatzversicherung_vergleich.php
    Open archive
  •  

  • Title: Erläuterungen Zahnersatz
    Descriptive info: Erläuterungen.. Bei innerer Zahnentzündung hilft häufig nur noch eine Wurzelbehandlung.. Hierzu wird der Wurzelkanal aufgebohrt und dann der Nerv entfernt.. Danach wird der Zahn verschlossen.. Die Kostenübernahme durch die Krankenkasse hängt davon ab ob der Zahn durch die Wurzelbehandlung erhalten werden kann.. D.. recht häufig trifft dies nicht zu und der gesetzlich Versicherte erhält eine "Privatrechnung" vom Zahnarzt.. Eine Beurteilung der Sachlage durch den Patienten ist i.. nicht möglich.. Fazit: Bei schlechten, unklaren Aussichten auf Erfolg werden die Kosten durch die gesetzliche Kasse nicht übernommen.. Dann kommt nur eine andere Behandlungsform in Frage, i.. die Extraktion des Zahnes.. Empfehlung: Vor Behandlungsbeginn die Kostenfrage mit der Kasse klären.. Für Füllungen des Zahnes stehen Amalgam, Kunststoff und Inlays zur Verfügung.. Das am häufigsten verwendete Material ist Amalgam (sehr umstritten).. Es ist sehr günstig und auch sehr belastbar.. Kosten der Amalgamfüllung werden Ihnen zu 100% von der Kasse ersetzt.. Kunststofffüllungen werden im Sichtbereich, also an den Frontzähnen, sehr häufig übernommen.. Der Vorteil der Kunststofffüllung liegt bei der Farbgebung und der Annäherung an die vorhandene eigene Zahnfärbung.. Im hinteren Zahnbereich werden diese Kosten von den Kassen nicht übernommen.. Die Kassenerstattung erfolgt auf der Grundlage einer Amalgamfüllung.. Kunststoff, Gold oder Keramik sind die Materialien der Inlays.. Diese sind nur in wenigen Fällen (schwere Allergien und bestimmte Nierenfunktionsstörungen) von den Krankenkassen erstattungsfähig.. Ansonsten werden Ihnen auch hier nur die Festkostenzuschüsse der Kassen erbracht.. Die Differenz geht zu Ihren Lasten.. Inlay / Onlay / Overlay.. Füllungen oder auch Plomben kommen dann zur Verwendung wenn nur ein geringer Zahnteil betroffen und ersetzt werden muss.. Um die optimale Versorgung (Aussehen und Haltbarkeit) zu erhalten wird auf die sogenannten Inlays, Onlays und Overlays zurückgegriffen.. Hier werden passgenaue Teile aus Kunstoff, Metall oder Keramik und auch aus Titan im Labor gefertigt und dann vom Zahnarzt eingesetzt.. Inlay.. Ein Inlay ist vollständig im Zahn eingelagert.. Es bedeckt nicht die Höcker eines Zahnes.. Onlay.. Bei einem Onley wird die Kaufläche des Zahnes, auch mit Einschluss der Zahnhöcker, in die Versorgung mit einbezogen.. Overlay.. Bei einem Overlay  ...   Hülle (die Krone) überkront.. Die Krone wird vom Zahnarzt eingeklebt.. Kronen haben eine lange Haltbarkeit.. Kronen werden aus Metall, Metall mit Keramik- und Kunstoff und aus reiner Keramik hergestellt.. Reine Keramikkronen hinterlassen i.. den besten natürlichen Eindruck.. Vollgusskrone.. findet häufig im Zahnbackenbereich Anwendung (nicht direkt sichtbar.. Sie besteht i.. aus einer Metallegierung (hochgoldhaltig, geringer goldhaltig oder auch edelmetallfrei).. Jacket- oder Vollkeramikkrone.. Die Jacketkrone ist eine keramische Krone (vollkeramische Mantelkrone), die dem Zahn aufgesetzt wird.. Der Einsatz erfolgt meistens bei den Frontzähnen.. Brücke.. Bei fehlenden Zähnen (ein oder mehrere) kann eine Brücke Abhilfe schaffen.. Hierzu werden die zwei Zähne die an die Zahnlücke anschliessen, abgeschliffen.. Auf die abgeschliffenen Zähne werden Kronen gesetzt.. Die Kronen werden durch künstliche Zähne miteinander verbunden.. So schliesst sich die Zahnlücke.. Implantat.. Der teuerste Zahnersatz.. I.. aus Titan hergestellte künstliche Zahnwurzeln die im Kieferknochen fest verankert werden ermöglichen nahezu dann jeden gewünschten Zahnersatz.. Sollte die Knochensubstanz nicht ausreichend sein, so besteht auch die Möglichkeit den Knochen künstlich aufzubauen um die notwendige Festigkeit zu erlangen.. Zahnreinigung - professionell durchgeführt.. Eine gründliche und aber dann auch professionelle Zahnreinigung sollte wenigstens einmal im Jahr durchgeführt werden.. Bei der täglichen Zahnreinigung ist es für einen selbst nicht möglich an alle zu reinigenden Stellen zu kommen.. Das führt zu Plaque, Zahnkaries, Zahnfleischentzündung und einem Knochenabbau.. Und dann sind sie alle weg, die Beißerchen.. Das muss nicht sein.. Zuständig für das Profi-Säubern sind meistens Prophylaxe-Assistentinnen oder Dental-Hygienikerinnen.. Die Kosten für diese zahnmedizinische Prophylaxe betragen ca.. 40 bis 200 Euro und wird in der Regel von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen, hier wird nur eine Billig-Variante erstattet.. Die privaten Kassen sind hier großzügiger und übernehmen weit mehr an Kosten.. Zähne bleichen.. Das Bleichen von Zähnen ist in Mode, werden aber von den gesetzlichen Kassen nicht gezahlt.. Die Kosten für professionelles home oder office-Bleachings beträgt ca.. 400 Euro und 40-80 Euro pro Einzelzahn.. Die Privaten übernehmen hier aber ggf.. auch nur einen Teil der Kosten, da es sich hierbei um eine rein kosmetische Maßnahme handelt.. VDABBAKW_4625 11.. 2014-00:43:41..

    Original link path: /erlaeuterungen.php
    Open archive

  • Title: Festzuschüsse GKV - Härtefälle
    Descriptive info: Festzuschuss GKV - Härtefälle.. Sie erhalten von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse bei Zahnersatz nur noch Festzuschüsse.. Ab 01-01-2005 erhalten die Versicherten von der Kasse den "befundorientierten" Festzuschuss, d.. gleich wie hoch die Kosten bei dem einzelnen Patienten ausfallen, jeder erhält den gleichen Kostenerstattungsbetrag.. Der Versicherte ist bei der Wahl des Zahnersatzes vollkommen frei.. Vor dem Jahr 2005 beteiligten sich die gesetzlichen Kassen prozentual an den tatsächlich entstandenen Kosten.. Dies war für den Versicherten meistens wesentlich vorteilhafter.. Tabelleninformation.. In der Tabelle finden Sie alle Befunde und die einzelnen Zuschussleistungen.. Diese werden durch.. 55.. und.. 56.. Abs.. 4 SGB V festgelegt.. Wenn Sie Ihren Befund bzw.. einen Heil-und Kostenplan schon haben, können Sie auch, über die Suchefunktion, direkt die Befundsnummern (zb: 1.. 5 oder 3.. 4 usw.. ) eingeben um zur Erklärung und der Festzuschusshöhe zu gelangen.. Erläuterung zum Bonus finden Sie.. hier.. Befundsnummer:.. ohne Bonus.. 20% Bonus.. 30% Bonus.. doppelter Zuschuss.. 1.. Erhaltungswürdiger Zahn.. 1.. Erhaltungswürdiger Zahn mit weitgehender Zerstörung der klinischen Krone oder unzureichende Retentionsmöglichkeit, je Zahn.. 126,61.. 151,93.. 164,59.. 253,22.. 2.. Erhaltungswürdiger Zahn mit großen Substanzdefekten, aber erhaltener vestibulärer und/oder oraler Zahnsubstanz, je Zahn.. 141,94.. 170,33.. 184,52.. 283,88.. 3.. Erhaltungswürdiger Zahn mit weitgehender Zerstörung der klinischen Krone oder unzureichende Retentionsmöglichkeit im Verblendbereich (15-25 und 34-44), je Verblendung für Kronen (auch implantatgestützte).. 46,38.. 55,66.. 60,29.. 92,76.. 4.. Endodontisch behandelter Zahn mit Notwendigkeit eines konfektionierten metallischen Stiftaufbaus mit herkömmlichen Zementierungsverfahren, je Zahn.. 27,28.. 32,74.. 35,46.. 54,56.. 5.. Endodontisch behandelter Zahn mit Notwendigkeit eines gegossenen metallischen Stiftaufbaus mit herkömmlichen Zementierungsverfahren, je Zahn.. 83,53.. 100,24.. 108,59.. 167,06.. 2.. Zahnbegrenzte Lücken von höchstens vier fehlenden Zähnen je Kiefer bei ansonsten geschlossener Zahnreihe unter der Voraussetzung, dass keine Freiendsituation vorliegt (Lückensituation I).. Ein fehlender Zahn 7 löst eine Freiendsituation aus.. Dies gilt nicht, wenn Zahn 8 vorhanden ist und dieser als möglicher Brückenanker verwendbar ist.. Soweit Zahn 7 einseitig oder beidseitig fehlt und hierfür keine Versorgungsnotwendigkeit besteht, liegt keine Freiendsituation vor.. Auch nicht versorgungsbedürftige Freiendsituationen werden für die Ermittlung der Anzahl der fehlenden Zähne je Kiefer berücksichtigt.. Ein fehlender Weisheitszahn ist nicht mitzuzählen.. Für lückenangrenzende Zähne nach den Befunden von Nr.. 2 sind Befunde nach den Nrn.. 1 bis 1.. 3 nicht ansetzbar.. Das gleiche gilt bei einer Versorgung mit Freiendbrücken für den Pfeilerzahn, der an den lückenangrenzenden Pfeilerzahn angrenzt.. Zahnbegrenzte Lücke mit einem fehlenden Zahn, je Lücke.. Bei gleichzeitigem Vorliegen eines Befundes im Oberkiefer für eine Brückenversorgung zum Ersatz von bis zu zwei nebeneinander fehlenden Schneidezähnen und für herausnehmbaren Zahnersatz ist bei beidseitigen Freiendsituationen neben dem Festzuschuss nach den Befunden der Nrn.. 1 oder 2.. 2 zusätzlich ein Festzuschuss nach dem Befund Nr.. 3.. 1 ansetzbar.. 300,36.. 360,43.. 390,47.. 600,72.. Zahnbegrenzte Lücke mit zwei nebeneinander fehlenden Zähnen, je Lücke.. 343,68.. 412,42.. 446,78.. 687,36.. Zahnbegrenzte Lücke mit drei nebeneinander fehlenden Zähnen, je Kiefer.. 387,68.. 465,22.. 503,98.. 775,36.. Frontzahnlücke mit vier nebeneinander fehlenden Zähnen, je Kiefer.. 426,60.. 511,92.. 554,58.. 853,20.. An eine Lücke unmittelbar angrenzende weitere zahnbegrenzte Lücke mit einem fehlenden Zahn.. 167,63.. 201,16.. 217,92.. 335,26.. 6.. Disparallele Pfeilerzähne zur festsitzenden Zahnersatzversorgung, Zuschlag je Lücke.. 129,24.. 155,09.. 168,01.. 258,48.. 7.. Fehlender Zahn in einer zahnbegrenzten Lücke im Verblendbereich (15-25 und 34-44), je Verblendung für einen ersetzten Zahn, auch für einen der Lücke angrenzenden Brückenanker im Verblendbereich.. 45,24.. 54,29.. 58,81.. 90,48.. Zahnbegrenzte Lücken, die nicht den Befunden nach den Nummern 2.. 1 bis 2.. 5 und 4 entsprechen.. Alle zahnbegrenzten Lücken, die nicht den Befunden nach Nrn.. 5 und 4 entsprechen, oder Freiendsituationen (Lückensituation II), je Kiefer.. 303,09.. 363,71.. 394,02.. 606,18.. Beidseitig bis zu den Eckzähnen oder bis zu den ersten Prämolaren verkürzte Zahnreihe,.. einseitig bis zum Eckzahn oder bis zum ersten Prämolaren verkürzte Zahnreihe und kontralateral im Seitenzahngebiet bis zum Eckzahn oder bis zum ersten Prämolaren unterbrochene Zahnreihe mit mindestens zwei nebeneinander fehlenden Zähnen,.. beidseitig im Seitenzahngebiet bis zum Eckzahn oder bis zum ersten Prämolaren unterbrochene Zahnreihe mit jeweils mindestens zwei nebeneinander fehlenden Zähnen.. mit der Notwendigkeit  ...   16,16.. 24,86.. Prothetisch versorgtes Gebiss ohne Befundveränderung mit wiederherstellungsbedürftiger herausnehmbarer-/Kombinationsversorgung ohne Notwendigkeit der Abformung, je Prothese.. 29,45.. 35,34.. 38,29.. 58,90.. Prothetisch versorgtes Gebiss ohne Befundveränderung mit wiederherstellungsbedürftiger herausnehmbarer-/Kombinationsversorgung mit Notwendigkeit der Abformung (Maßnahmen im Kunststoffbereich), auch Wiederbefestigung von Sekundärteleskopen oder anderer Verbindungselemente an dieser Versorgung, je Prothese.. 47,80.. 57,36.. 62,14.. 95,60.. Prothetisch versorgtes Gebiss ohne Befundveränderung mit wiederherstellungsbedürftiger herausnehmbarer-/Kombinationsversorgung mit Maßnahmen im gegossenen Metallbereich, auch Wiederbefestigung von Sekundärteleskopen oder anderer Verbindungselemente an dieser Versorgung, je Prothese.. 67,13.. 80,56.. 87,27.. 134,26.. Prothetisch versorgtes Gebiss mit Befundveränderung mit erweiterungsbedürftiger herausnehmbarer-/Kombinationsversorgung mit Maßnahmen im Kunststoffbereich, je Prothese bei Erweiterung um einen Zahn.. 47,55.. 57,06.. 61,82.. 95,10.. Prothetisch versorgtes Gebiss mit Befundveränderung mit erweiterungsbedürftiger herausnehmbarer-/Kombinationsversorgung mit Maßnahmen im Kunststoffbereich, je Prothese bei Erweiterung um jeden weiteren Zahn.. 7,58.. 9,10.. 9,85.. 15,16.. Prothetisch versorgtes Gebiss mit Befundveränderung mit erweiterungsbedürftiger herausnehmbarer-/Kombinationsversorgung mit Maßnahmen im gegossenen Metallbereich, je Prothese bei Erweiterung um einen Zahn.. 72,52.. 87,02.. 94,28.. 145,04.. Prothetisch versorgtes Gebiss mit Befundveränderung mit erweiterungsbedürftiger herausnehmbarer-/Kombinationsversorgung mit Maßnahmen im gegossenen Metallbereich, je Prothese bei Erweiterung um jeden weiteren Zahn.. 12,65.. 15,18.. 16,45.. 25,30.. Verändertes Prothesenlager bei erhaltungswürdigem Teil-Zahnersatz, je Prothese.. 56,45.. 67,74.. 73,39.. 112,90.. Verändertes Prothesenlager bei erhaltungswürdigem totalem Zahnersatz oder schleimhautgetragener Deckprothese, je Kiefer.. 72,65.. 87,18.. 94,45.. 145,30.. Wiederherstellungsbedürftiger festsitzender rezementierbarer Zahnersatz, je Zahn.. 9,14.. 10,97.. 11,88.. 18,28.. Wiederherstellungsbedürftige Facette/Verblendung (auch wiedereinsetzbar oder erneuerungsbedürftig) im Verblendbereich an einer Krone, einem Sekundärteleskop, einem Brückenanker oder einem Brückenglied, je Verblendung.. 40,70.. 48,84.. 52,91.. 81,40.. 10.. Erneuerungsbedürftiges Primär- oder Sekundärteleskop, je Zahn.. 160,93.. 193,12.. 209,21.. 321,86.. 7.. Erneuerung und Wiederherstellung von Suprakonstruktionen.. Erneuerungsbedürftige Suprakonstruktion (vorhandenes Implantat bei zahnbegrenzter Einzelzahnlücke), je implantatgetragene Krone.. 126,22.. 151,46.. 164,09.. 252,44.. Erneuerungsbedürftige Suprakonstruktion, die über den Befund nach Nr.. 1 hinausgeht, je implantatgetragene Krone, Brückenanker oder Brückenglied, höchstens viermal je Kiefer.. 78,50.. 102,05.. 157,00.. Wiederherstellungsbedürftige Suprakonstruktionen (Facette), je Facette.. 38,84.. 46,61.. 50,49.. 77,68.. Wiederherstellungsbedürftiger festsitzender rezementierbarer oder zu verschraubender Zahnersatz, je implantatgetragene Krone oder Brückenanker.. 9,33.. 11,22.. 12,16.. 18,70.. Erneuerungsbedürftige implantatgetragene Prothesenkonstruktion, je Prothesenkonstruktion.. 287,48.. 344,98.. 373,72.. 574,96.. Erneuerungsbedürftige Prothesenkonstruktion bei atrophiertem zahnlosem Kiefer, je implantatgetragenem Konnektor als Zuschlag zum Befund nach Nr.. 5, höchstens viermal je Kiefer.. 9,35.. Wiederherstellungsbedürftige implantatgetragene Prothesenkonstruktion, Umgestaltung einer vorhandenen Totalprothese zur Suprakonstruktion bei Vorliegen eines zahnlosen atrophierten Kiefers, je Prothesenkonstruktion.. 41,85.. 50,22.. 54,41.. 83,70.. 8.. Nicht vollendete Behandlung (Teilleistungen).. Die Befunde zu 8.. Teilleistungen setzen den Ansatz der zugehörigen Teilbefunde voraus.. Da diese variieren können, wird auf einen betragsmäßigen Ausweis verzichtet.. Befund nach Präparation eines erhaltungswürdigen Zahnes, einer Teleskopkrone oder einer Wurzelstiftkappe.. 50 v.. H.. des Festzuschusses für den Befund nach den Nrn.. 1, 1.. 2, 1.. 5, 3.. 2, 4.. 6 oder 4.. 8 sind ansetzbar.. 0,00.. Befund nach Präparation eines erhaltungswürdigen Zahnes, einer Teleskopkrone oder einer Wurzelstiftkappe, wenn auch weitergehende Maßnahmen durchgeführt worden sind.. 75 v.. Ggf.. sind die Festzuschüsse für den Befund nach den Nrn.. 3 oder 4.. 7 ansetzbar.. Befund nach Präparation der Ankerzähne einer Brücke.. der Festzuschüsse für die Befunde nach den Nrn.. 5 sind ansetzbar.. Befund nach Präparation der Ankerzähne einer Brücke, wenn auch weitergehende Maßnahmen durchgeführt worden sind.. sind die Festzuschüsse für den Befund nach Nr.. 7 für die Ankerzähne oder für die Brückenzwischenglieder ansetzbar.. Befund nach Abformung und Ermittlung der Bissverhältnisse zur Eingliederung einer Teilprothese, einer Cover-Denture- Prothese oder einer Totalprothese.. 1, 4.. 1 bis 4.. 4 oder 5.. 1 bis 5.. 4 sind ansetzbar.. Befund nach Abformung und Ermittlung der Bissverhältnisse zur Eingliederung einer Teilprothese, einer Cover-Denture- Prothese oder einer Totalprothese, wenn auch weitergehende Maßnahmen durchgeführt worden sind.. sind die Festzuschüsse für die Befunde nach den Nrn.. 5 oder 4.. 9 ansetzbar.. Quelle: Gemeinsamer Bundesausschuss /Festzuschuss-Richtlinie/Beschluss vom 24.. 2011.. Härtefallregelung - Stand: 2012.. Liegt das Bruttoeinkommen des Versicherten bei Euro 1.. 443,75, mit einem Familienangehörigen bei Euro 1.. 706,25, mit zwei Familienangehörigen bei Euro 1.. 706,25 und mit drei Familienangehörigen bei Euro 1.. 968,75 so handelt es sich um eine unzumutbare Belastung.. Folge: weitgehende Befreiung vom Eigenanteil.. VDABBAKW_4633 11.. 2014-00:43:45..

    Original link path: /festzuschuss.php
    Open archive

  • Title: Heilplan und Kostenplan Zahnversicherung
    Descriptive info: Heil- und Kostenplan (HKP).. Grundlage einer jeden Zahnersatzbehandlung bzw.. Kostenkalkulation ist der Heil- und Kostenplan (HKP).. Dieser wird vom Zahnarzt erstellt und ist für Sie kostenfrei.. Im Heilplan wird detailliert festgehalten welche Zahnbefunde sich ergeben und welche Behandlungsmassnahmen vorgesehen sind.. An Hand der Zahnbefunde erfolgt die befundorientierte Bezuschussung/Kostenübernahmezusage durch die gesetzlichen Krankenkassen (diese Zusage gilt i.. für sechs Monate).. Hierbei handelt es sich um Festzuschüsse.. Diesen Zuschüssen liegen die Regelleistungen  ...   Zahnpatient wählt, jeder Patient erhält den gleichen Erstattungsbetrag.. Wünschen Sie eine von der Regelleistung abweichende,andersartige, weitergehende Behandlung so enthält der HKP die voraussichtlichen Gesamtkosten, die Erstattung der Krankenkasse und Ihren Eigenanteil.. Ausserdem werden Sie auch zusätzlich über die Kosten einer Regelleistung informiert.. Nun können Sie unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Versorgung kalkulieren welche Kosten aus der eigenen Tasche zu begleichen sind und/oder wieviel Ihre private Zahnzusatzversicherung übernehmen wird.. VDABBAKW_4638 11.. 2014-00:43:48..

    Original link path: /heil_und_kostenplan.php
    Open archive

  • Title: Zweitmeinung einholen
    Descriptive info: Zweitmeinung einholen.. Bei notwendigem komplexem Zahnersatz sind häufig mehrere unterschiedliche Behandlungsmaßnahmen möglich und werden auch mit dem Zahnarzt besprochen.. Die eigene Entscheidung fällt dann aber meist nicht ganz einfach.. Bedenken stellen sich ein, man wird unsicher.. Hier haben Sie dann die Möglichkeit einen weiteren Zahnarzt aufzusuchen und um sich eine Zweitmeinung zum Befund und Therapie einzuholen.. Kein Zahnarzt wird Ihnen das verübeln.. Die Kosten werden i.. von den Krankenkassen übernommen.. VDABBAKW_4640 11.. 2014-00:43:50..

    Original link path: /zweitmeinung.php
    Open archive

  • Title: Ratenzahlung oder Finanzierung
    Descriptive info: Ratenzahlung oder Finanzierung.. Ihren Eigenanteil der Zahnarztrechnung können Sie mittlerweile auch finanzieren lassen.. Der Markt bietet hier etliche Angebote.. Sollte es Ihnen schwer fallen Ihren Rechnungseigenanteil auf einen Schlag zu bezahlen, sprechen Sie doch Ihren Zahnarzt auf eine Ratenzahlung an.. Viele Ärzte bieten hier kurzfristige Finanzierungslösungen selbst an oder vermitteln Sie  ...   Preis.. Bis zu 72 Monaten werden hier Finanzierungsmöglichkeiten geboten.. Ein Anbieter ".. Z-easy.. " finden Sie hier.. Andere Anbieter kombinieren die Finanzierung mit der Herstellung/Lieferung des gewünschten Zahnersatzes.. Googlen Sie mit dem Suchwort "Finanzierung Zahnersatz" und Sie werden fündig.. Selbstverständlich wird Ihnen Ihre Hausbank ebenfalls gerne ein Finanzierungsangebot unterbreiten.. VDABBAKW_4641 11.. 2014-00:43:52..

    Original link path: /ratenzahlung_finanzierung.php
    Open archive

  • Title: Zahnersatz Ausland - Zahnbehandlung Ausland
    Descriptive info: Zahnersatz und/oder Behandlung im/aus dem Ausland, lohnt das?.. Zahntourismus, so heißt das nun.. Im Ausland kostengünstig die Zähne richten lassen? Genau hinschauen heisst es um ein vernünftiges Angebot zu erhalten.. Verlockende Preisangebote aus Ungarn, Polen und weiteren Ländern beleben den Zahntourismus.. Die Preisangebote liegen bis zu 50 Prozent und mehr unter den Preisen in Deutschland.. Das rührt in erster Linie von den niedrigeren Lohnkosten her.. Etliche deutsche Zahnärzte praktizieren mittlerweile in diesen Ländern.. Aufwendig  ...   ergeben und weitere Anreisen notwendig werden.. Einige Zahnärzte in Deutschland stehen in Kooperation mit Ihren Auslandkollegen und übernehmen/garantieren dann die Weiterbehandlung in Deutschland.. Nachfragen macht also Sinn.. Eine weitere Einsparungsvariante: Nur der Zahnersatz wird in einem Auslandslabor hergestellt.. Schadensersatzansprüche.. Kommt es zu Differenzen/Streit können Sie nur Ihre Ansprüche im Ausland geltend machen.. Naturgemäß ist dies sehr schwer.. Beachten Sie auch das der Zahnarzt in Deutschland für Korrekturen/Nachbesserungen sein Honorar berechnen wird.. VDABBAKW_4642 11.. 2014-00:43:54..

    Original link path: /zahnersatz_ausland.php
    Open archive

  • Title: Mit Zahnarztkosten Steuern sparen
    Descriptive info: Mit Zahnarztkosten Steuern sparen.. Nach § 33 des Einkommenssteuergesetzes (EstG) sind Zahnbehandlungs- und Zahnersatzkosten im Rahmen der aussergewöhnlichen Belastung steuerlich abzugsfähig.. Nach dem Abzug der Erstattungsleistung der Kasse ist noch die persönlich zumutbare Belastung in Abzug zu bringen.. Hier wird der Familienstand und der Gesamtbetrag  ...   www.. gesetze-im-internet.. de/estg/__33.. html.. , und Sie erhalten dort alle weitergehenden notwendigen Informationen.. Empfehlung: Bündeln Sie, wenn möglich, alle aussergewöhnlichen Belastungskosten (Kurkosten, Unterstützung von Angehörigen, Kosten für Sehhilfen usw.. ) auf ein Jahr.. Durch die Zusammenfassung wird ggf.. die zumutbare Belastungshöhe schneller überschritten.. VDABBAKW_4639 11.. 2014-00:43:56..

    Original link path: /steuern_sparen.php
    Open archive

  • Title: Der Versicherungsmakler
    Descriptive info: Der Versicherungsmakler.. Sicherheit für den Versicherten.. Versicherungsmakler sind nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern stehen als "treuhänderähnliche Sachwalter" der Interessen des Versicherungsnehmers auf dessen Seite.. Für eine schuldhafte Verletzung seiner Pflichten haftet der Versicherungsmakler gegenüber dem Versicherungsnehmer und muss für dieses Risiko eine Berufshaftpflichtversicherung in Form einer Vermögensschadenshaftpflichtversicherung mit ausreichender Deckungssumme abgeschlossen  ...   das Verschulden seinen Mitarbeitern zuzurechnen ist.. Quelle: Wikipedia - Auszug.. Weitere Informationen zu Versicherungsvergleich.. de - Versicherungsmakler OHG:.. Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bei der Gesellschaft R+V Summe 1.. 200.. 000 EUR.. Firmensitz Deutschland.. Gründungsjahr 1985.. inhabergeführt.. 22 Mitarbeiter.. über 130.. 000 vermittelte Kunden.. kostenfreie anonyme (ohne Anschriftenangabe) Vergleichsrechner.. Kundenservice/Kundenbetreuung.. Internetpräsenz wurde mehrfach ausgezeichnet.. VDABBAKW_4626 11.. 2014-00:43:57..

    Original link path: /versicherungsmakler.php
    Open archive



  •  


    Archived pages: 12